22.10.11 19:15 Uhr
 422
 

Dubai: Polizei meldet weniger Unfälle nach BlackBerry-Ausfall

Die Polizei aus Dubai und Abu Dhabi meldete, dass während des BlackBerry-Ausfalls viel weniger Verkehrsunfälle passierten als vorher.

In Dubai gingen die Unfälle um 20 Prozent und in Abu Dhabi gleich um 40 Prozent zurück. Die Polizei sieht einen deutlichen Zusammenhang mit dem Ausfall des Smartphone-Dienstes.

Ein Sprecher der Polizei ist sich sicher, dass einige nun realisieren, welche Gefahren die Nutzung des Handys während der Fahrt birgt. Viele Unfälle enden in Verbindung mit der Handynutzung während der Fahrt tödlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Unfall, Dubai, Ausfall, BlackBerry
Quelle: www.bgr.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst