22.10.11 19:15 Uhr
 424
 

Dubai: Polizei meldet weniger Unfälle nach BlackBerry-Ausfall

Die Polizei aus Dubai und Abu Dhabi meldete, dass während des BlackBerry-Ausfalls viel weniger Verkehrsunfälle passierten als vorher.

In Dubai gingen die Unfälle um 20 Prozent und in Abu Dhabi gleich um 40 Prozent zurück. Die Polizei sieht einen deutlichen Zusammenhang mit dem Ausfall des Smartphone-Dienstes.

Ein Sprecher der Polizei ist sich sicher, dass einige nun realisieren, welche Gefahren die Nutzung des Handys während der Fahrt birgt. Viele Unfälle enden in Verbindung mit der Handynutzung während der Fahrt tödlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Unfall, Dubai, Ausfall, BlackBerry
Quelle: www.bgr.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkräfte" schlagen afrikanisches Kleinkind mit Schlagringen krankenhausreif
Bewährungsstrafe für Politiker: Spendengelder für Domina-Geschenke abgezweigt
Christen fliehen aus dem Nordsinai

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.10.2011 03:45 Uhr von iarutruk
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ich halte telefonieren während des fahrens für gefährlich. aber dass die unfälle so stark zurückgingenbezeifle ich. es könnte durchaus sein, dass viele unfälle aufgrund des ausfalles garnicht gemeldet werden konnten.
Kommentar ansehen
23.10.2011 12:28 Uhr von DtSchaeferhund
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@laritruk: Warum sollten die Unfälle nicht gemeldet werden können? Es waren nur die NOC bei RIM ausgefallen, d.h. Datenpakete (mailing, browsing etc.) ging 3 Tage lang nicht. Die Telefonie war davon nicht betroffen. Die Leute konnten also keine Mails mehr lesen, da könnte also schon ein Zusammenhang bestehen.

Ich hab den Ausgall bei RIM übrigens zum Anlass genommen meinen BES endgültig vom Netz zu nehmen und hab komplett auf iPhone umgestellt. Mobile device management bekommt man heute z.B. mit mobile iron auch für andere Platformen.

In 2-3 Jahren macht ohnehin der letzte bei RIM das Licht aus. R.I.P. RIM, es war eine schöne Zeit :( ...

[ nachträglich editiert von DtSchaeferhund ]
Kommentar ansehen
24.10.2011 05:19 Uhr von iarutruk
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@dt.schaeferhund danke für deine aufklärenden und sachlichen worte. solche kommentare, wie du sie postest findet man leider nur viel zu selten. meistens wird man als idiot volldepp oder mit vielen anderen worten beleidigt.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erschlägt Kind
So machen Neonazis Kohle
Wilde: 19 Tage altes Baby von deutscher "Fachkraft" zu Tode gef_ickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?