22.10.11 18:22 Uhr
 1.027
 

Fußball: Türkiyemspor Berlin steht vor der Insolvenz

Beim Berliner Fußball-Oberligisten Türkiyemspor drohen die Lichter aus zu gehen. Beim Verein herrscht drohende Insolvenzgefahr. Angeblich belasten 350.000 Euro Altlasten die Kasse des Klubs.

Ein Treffen mit Experten für Insolvenzrecht fand bereits am gestrigen Freitag statt. Morgen soll vereinsintern über das weitere Vorgehen beraten werden.

"Es ist alles offen. Die laufenden Kosten können gedeckt werden. Aber die Altlasten erdrücken uns", sagte Präsident Yalcin Sancar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Berlin, Insolvenz
Quelle: www.bz-berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Regionalliga:Schwere Ausschreitungen beim Spiel Babelsberg gegen Cottbus
NHL-Playoffs: Leon Draisaitl siegt mit den Edmonton Oilers weiter
FC Bayern: Hoeneß ist angefressen - Nur ein Titel müsse Ausnahme bleiben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.10.2011 19:16 Uhr von Bayernpower71
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
zuckerstange: Ante S. sitzt leider momentan..... lach....
Kommentar ansehen
22.10.2011 19:29 Uhr von Havocaveli
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
morkelbub: #unnötig.
Kommentar ansehen
22.10.2011 22:45 Uhr von AdiSimpson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
habe gehört: das ein sponsor geld liegen lässt, um den verein zu retten.

jeder kennt wohl "der gerät", scheint wohl wegzugehen wie warme döner

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Verbot von Kuppelshows im Fernsehen per Dekret
Berlin: Öffentliche Fahndung nach S-Bahnschläger
Dunkelziffer: Circa 5200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?