22.10.11 15:03 Uhr
 487
 

Saudisches Königshaus in Trauer - Kronprinz Sultan bin Abdulasis al Saud ist tot

Der saudische Kronprinz Sultan bin Abdulasis al Saud ist am Samstagmorgen verstorben. König Abdullah äußerte seine Trauer über den Tod Sultans. Dieser sei nach einer längeren Krankheit im Ausland gestorben. Am kommenden Dienstag soll die Beerdigung Sultans in Riad stattfinden.

Wie alt Sultan geworden ist, ist nicht sicher bekannt. In einer offiziellen Biografie wurde jedoch veröffentlicht, dass er im Jahre 1928 geboren sei. Eine Schätzung besagt jedoch, dass er etwa 86 Jahre gewesen sein muss.

Der Halbbruder des saudischen Königs hatte sich bereits seit Juni in den USA aufgehalten, um sich dort behandeln und operieren zu lassen. Eine erste Operation aufgrund einer Krebserkrankung erfolgte bereits 2004. 2009 folgte eine erneute Operation in New York.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Trauer, Königshaus, Kronprinz, Sultan, Sultan bin Abdulasis al Saud
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anklage gegen Lieferwagenfahrer nach Anschlag auf Muslime in London
Thüringer Polizei geht gegen rechtsextreme Gruppe vor
Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach
Al-Kuds-Tag in Berlin. Das Stelldichein der Judenhasser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?