22.10.11 13:30 Uhr
 5.906
 

Milliardenbetrüger Bernard Madoff fühlt sich pudelwohl im Knast

Milliardenbetrüger Bernard Madoff fühlt sich im Knast offenbar pudelwohl. Das zumindest lässt ein jetzt aufgetauchter Brief aus dem Sommer 2009 vermuten. Diesen schickte Madoff kurz nach seinem Haftantritt seiner Schwiegertochter.

Darin berichtet er unter anderem, mit wie viel Achtung ihm die anderen Gefangenen begegnen. Auch die Wachen seien sehr um sein Wohlbefinden besorgt. Er genieße etwa den Status eines Mafiabosses, so Madoff.

Stéphanie Mack, die Empfängerin des brisanten Briefes, findet dafür kaum die richtigen Worte. Sie hasse Madoff, und würde ihm ins Gesicht spucken wenn sie ihm gegenüberstehen würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gefängnis, Betrug, Bernard Madoff, Milliardenbetrüger
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.10.2011 15:39 Uhr von Power4All
 
+24 | -5
 
ANZEIGEN
Milliarden betrüger: Ausser den Milliarden hat Madoff auch indirekt dadurch Menschen getötet und sehr vielle Arm gemacht

Das sollte man auch nicht vergessen

Also eine art Gadaffi der Madoff nur moderner als Gadaffi Aber kein bisschen besser
Kommentar ansehen
22.10.2011 16:44 Uhr von horus1024
 
+10 | -9
 
ANZEIGEN
nicht besser als ein Kinderschänder: schade das die meisten Gefangenen so geistig minderbemittelt sind, sonst würden sie ihn auch wie einen Kinderschänder behandeln. Er hat hunderte von Leben zerstört.
Kommentar ansehen
22.10.2011 16:59 Uhr von lopad
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@dibbelabbes: "wieso bekommt der knilch für genau dass, was teilweise banker und depotmanager jeden tag machen, 150 jahre knast und die bekommen millionengehälter?"

Weil die bösen bösen Banker niemanden betrogen haben. Sie machen das wofür die Kunden ihnen ihr Geld geben, nämlich investieren.

Madoff hingegen hat ein komplexes Schneeballsystem aufgebaut und nie auch nur einen Cent wirklich investiert.
Kommentar ansehen
22.10.2011 20:42 Uhr von musclemass
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
einfach respektieren was er getan hat, was er geschafft hat was wir nicht können. er ist ein schlauer alter herr. und trotz er hat verdient was er sein fehler gebaut hat. möglicherweise guter rat & geldtipps für jemanden bei ihm sind, bekommt er guten status. RESPEKT! ausserdem wir haben aufmerksamkeit von ihm gelernt, hoffentlich in zukunft wird nicht nochmal passieren. dank ihm!

übrigens er ist nicht mal schlimmer als GEZ ;)

sorry wegen mein deutsch, muss immer noch lernen ;)
Kommentar ansehen
23.10.2011 01:10 Uhr von ydnilber70
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
so toll kanns ja doch nicht sein: http://www.shortnews.de/...

^^
Kommentar ansehen
23.10.2011 04:24 Uhr von Leeson
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Mal eine ehrlich Frage die mir mein Onkel fast jeden Tag stellt!

Der Staat bescheißt uns jeden Tag!
Warum sollen wir, der kleine Mann, ein schlechts Gewissen haben wenn man mal etwas am Fiskus vorbei mogelt!?

Milliardäre mache es jeden Tag um ihre Milliarden zu schützen, aber wollen wir mal n Euro nebenbei verdienen, kommt gleich die Keule und will was abhaben!

Ich gehe arbeiten und zahle Steuern auf meinen Verdienst.
Wenn ich dann etwas kaufe, zahle ich nochmal Steuern.
Oder lege ich jetzt mein schon versteuertes Geld für eine Altersvorsorge an, darf ich später auch wieder Steuern zahlen! Kapitalanlage!?!?!?
Gebe ich aber mein Geld einer Bank, die mir einen Zins zusichert, der nichtmal die Inflation ausgleicht, aber Risikogeschäfte damit eingeht und beim Verlust den Staat auf unsere Kosten anbettelt!?!? Das ist in Ordnung?
Okay, er zockte den Kleinen an... das ich nicht fair!
Hätte er der Staat betrogen, hätte ich vllt noch applaudiert!
Kommentar ansehen
24.10.2011 02:00 Uhr von StrammerBursche
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@horus1024: Minderbemittelt bist wohl eher du, wenn man sich deinen Kommentar so anschaut.

Die Gefangenen sind doch keine Moralinstanz, was hast du denn für Vorstellungen omg. Die Vielzahl von ihnen hat auch Leben zerstört,erschwert oder sogar genommen und jetzt sollen sie Bernie moralisch geiseln? Junge, komm zu dir.
Kommentar ansehen
24.10.2011 09:33 Uhr von Reklamations-Kantolz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das lässt sich ändern: einfach in ein "rustikaleres" Gefängnis stecken...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?