22.10.11 12:39 Uhr
 642
 

Charlie Sheen ist enttäuscht von "Two and a half Men"

Charlie Sheen ist enttäuscht von den neuen folgen "Two and a half Men". Seit Ashton Kutcher in der Sendung mitspielt, befinden sich die Quoten im Sinkflug.

Seit September halbierte sich sogar die Einschaltquote. Doch Kutcher sei nicht schuld daran, so Charlie Sheen. Er gäbe sein bestes.

Charlie Sheen glaubt auch nicht, dass die Rolle von Ashton Kutcher zum scheitern verurteilt ist, er sei nur enttäuscht was die Produzenten mit dem machen was Sheen hinterlassen habe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bensemilia
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Serie, Charlie Sheen, Ashton Kutcher, Two and a Half Men, Enttäuschung
Quelle: www.klatsch-tratsch.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.10.2011 16:23 Uhr von Dowani
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Neue Staffel: Das kommt davon, wenn die Produzenten die Suppe mit Zucker anstatt mit Salz würzen.

Ashton wird zwar sein bestes geben, aber er tritt in verdammt große Fußstapfen, die er nicht ausfüllen kann.
Das liegt weniger an Ihn, sondern an der fehlenden Rolle des "Charlie Harper"

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?