22.10.11 11:02 Uhr
 1.827
 

Fußball: "Filzstift-Jupp" ist in Wirklichkeit "Power-Point-Heynckes"

Bayern München-Präsident Uli Hoeneß rechnete vor Kurzem mit Ex-Bayern-Trainer Jürgen Klinsmann ab, als er ihm vorwarf, massenweise Computer für die Spielvorbereitung zu brauchen. Der aktuelle Bayern-Trainer Jupp Heynckes benötigt jedoch nur einige Stifte und eine Flipchart (ShortNews berichtete).

Nun erklärte Jupp Heynckes, wie er laut Hoeneß zum "Filzstift-Jupp" wurde. "Er hat vor zwei Jahren gemeint, als ich fünf Wochen hier war. Da haben wir einen Computer bestellt, der nach sechs Wochen kam - also als die Saison vorbei war", erklärte er.

Jetzt, wo die Computer da sind, würde er aber genau wie damals Klinsmann die Computer zur Spielvorbereitung nutzen. Sogar "Power Point"-Präsentationen gehören zum regelmäßigen Vorbereitungsprogramm. Er sei also nicht mehr der "Filzstift-Jupp" sondern der "Power-Point-Heynckes".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Computer, Vorbereitung, Wirklichkeit, Filzstift
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis/Australian Open: Mischa Zverev schlägt Andy Murray im Achtelfinale
Fußball: DFB bewirbt sich offiziell um EM 2024
Fußball: BVB-Star Pierre-Emerick Aubameyang würde "nie zu Bayern" wechseln

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.10.2011 12:00 Uhr von msh1n0
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
Schwer, die News einzustufen....
1>Sinnvoll
2>In Ordnung
3>Sinnlos
4>Absolutiv unnötig
5>Crushial

Ich glaube, ich hab meine Wahl getroffen

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bremen: Raubüberfall auf Pizzaboten
Uni Greifswald legt Name "Ernst Moritz Arndt" ab, Arndt sei "Vordenker der Nazis"
Berlin: BER-Flughafen wird auch 2017 nicht eröffnet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?