22.10.11 10:34 Uhr
 1.158
 

Bericht: Sony und IBM entwickeln Cell-Chip Nachfolger für die PS4

Nach einem Bericht der spanischen Webseite "anaitgames.com" arbeiten Sony und IBM bereits an einem Nachfolger des Cell-Chip, der in erster Linie in der PlayStation 4 zum Einsatz kommen soll.

Der Cell-Chip 2 wird offenbar im Barcelona Supercomputing Center entwickelt und ist neben der PlayStation 4 auch für andere Bereiche angedacht, wie etwa der Forschung und Medizin.

Damit würden Gerüchte vom Mai 2011 untermauert, nach denen Sony und IBM an dem Chip arbeiten. Angeblich soll dieser mit 16 SPEs doppelt so stark wie sein Vorgänger sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sneak-Out
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sony, Bericht, IBM, Nachfolger, Chip
Quelle: playfront.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sicherheitslücke im Google Chrome Browser: Bundesamt empfiehlt zügiges Update
Twitter-User machen sich über Melania Trumps Shirt bei der Gartenarbeit lustig
Microsoft-Gründer Bill Gates hält "Strg-Alt-Entf"-Taste für einen Fehler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.10.2011 11:27 Uhr von Phillsen
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Hmm werden sehn. Ich brings nicht mehr richtig zusammen, aber haben sich nicht bei der PS3 viele Entwickler beschwert, dass es so kompliziert sei wegen der 8 Kerne?
Müsste das bei 16 dann nicht noch komplizierter werden?
Kommentar ansehen
22.10.2011 11:33 Uhr von hamburger89
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Das liegt nicht an der Hardware, dass die PS3 anfangs so schwer programmierbar war, sondern an einem umständlichen Dev-Kit seitens Sony an Dritthersteller.

Mittlerweile sei das Dev-Kit der PS3 aber sehr angenehm (liest man). Sie dürfen nicht den gleichen Fehler mit der PS4 machen, sonst ruckeln am anfang wieder alle Multiplattformspiele und das schreckt die Kunden ab.
Kommentar ansehen
22.10.2011 11:53 Uhr von Phillsen
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@hamburger89: Ah, okay Danke für die Aufklärung.
Kommentar ansehen
23.10.2011 18:59 Uhr von TEAK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also: es ist auch deshalb kompliziert für die PS3 zu entwickeln, da es sich hierbei um eine andere Prozessorarchitektur handelt, als etwa bei einem PC.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Besetzung der Volksbühne gegen die Gentrifizierung
Fußball: Paris Saint-Germain zahlt Millionenprämien für Elfmeter
Radprofi John Degenkolb in Klinik eingeliefert: Untersuchungen an Herz und Lunge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?