22.10.11 10:18 Uhr
 248
 

Moskau plant Rehabilitierung der 20.000 Katyn-Opfer

1940 wurden in Katyn 20.000 polnische Offiziere und Intellektuelle durch sowjetische Truppen hingerichtet.

Vor dem europäischen Gerichtshof für Menschenrechte bemühen sich Angehörige der Opfer schon seit Jahre um Rehabilitierung. Doch erst 1990 bekannte sich Moskau dazu, die Verantwortung für das Massaker zu übernehmen.

Nun wolle Moskau die Opfer nachträglich rehabilitieren. Ein russischer Historiker geht davon aus, dass die russische Regierung dies nicht für jede Person einzeln tun werde. Die Regierung habe Angst das Angehörige so Entschädigungszahlungen anstrengen würden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Opfer, Polen, Moskau, Rehabilitierung, Katyn
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung
Nordkorea: Kim Jong Un simuliert die Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.10.2011 10:56 Uhr von ZzaiH
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
wow: die russen können leute wiederauferstehen lassen?
Kommentar ansehen
22.10.2011 12:44 Uhr von Volksfreund
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Das war: so ein Verbrechen, dass man Jahrzehntelang der Wehrmacht in die Schuhe geschoben hat.

Rehabilitierung kann man eigentlich nur betreiben, wenn jemand nach einem Falschurteil hingerichtet wurde. Die Opfer von Katyn wurden aber sicher nicht nach Urteilen, sondern willkürlich umgelegt.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?