21.10.11 21:45 Uhr
 211
 

Herten: Bombendrohung gegen Wurstfabrik - Produktion steht still

Wegen einer anonymen Bombendrohung steht seit einigen Stunden die Produktion beim Wurstfabrikanten Herta in Herten still.

Wie die Polizei mitteilte, rief ein Unbekannter in der Firma an und drohte mit einer anstehenden Bombenexplosion.

Daraufhin mussten etwa 300 Mitarbeiter das Werk verlassen. Eine Durchsuchung der Werkshallen mit Spürhunden brachte bisher kein Ergebnis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Produktion,