21.10.11 21:37 Uhr
 22
 

Fußball/2. Bundesliga: SC Paderborn kann durch spätes Tor einen Punkt retten

Im heutigen Freitagsspiel der zweiten Fußball-Bundesliga trennten sich der TSV 1860 München und der SC Paderborn mit 1:1 (1:0). 15.100 Besucher sahen die Partie.

In der 37. Minute gingen die Gastgeber durch Kevin Volland in Führung. Zuvor hatten die Münchener 330 Minuten lang keinen Treffer erzielt. Das Tor hätte allerdings nicht gewertet werden dürfen, weil Volland den Ball mit dem linken Arm ins Tor brachte.

Florian Mohr erzielte sieben Minuten vor Ende der Partie den Ausgleich und damit auch den Endstand. Paderborn hat damit die letzten acht Spiele keine Niederlage mehr hinnehmen müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Tor, 2. Bundesliga, TSV 1860 München, SC Paderborn
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/TSV 1860 München: Ribamar kommt - Rekordtransfer für die Löwen
Fußball/1860 München: Der Verein will wegen Phantomtor Einspruch einlegen
Fußball: Neuer Sponsor von TSV 1860 München ist ein Datingsex-Portal

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/TSV 1860 München: Ribamar kommt - Rekordtransfer für die Löwen
Fußball/1860 München: Der Verein will wegen Phantomtor Einspruch einlegen
Fußball: Neuer Sponsor von TSV 1860 München ist ein Datingsex-Portal


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?