21.10.11 20:53 Uhr
 325
 

Frankreich: "Académie française" sagt dem Anglizismus im Internet den Kampf an

Der Einfluss der englischen Sprache auf das Französische ist der Académie française ein Dorn im Auge. Das Institut achtet bereits im Radio darauf, dass der Anteil der französischen Sprache hoch ist.

Nun will sich die Académie française auch dem Sprachgebrauch im Internet annehmen und das Niveau der französischen Sprache im Netz anheben.

Auf der Internetseite der Gelehrtengesellschaft befindet sich seit kurzem die Rubrik "Dire, Ne pas dire", welche den Internetusern zeigen soll, welche Wendungen angemessen sind und welche nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Captain-Iglo
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Frankreich, Sprache, Französisch, Anglizismus
Quelle: www.dradio.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA könnten Vorreiter zur Abschaffung der Netzneutralität werden
Neue Nvidia GeForce GTX 1080 Ti vorgestellt
Riesige Netzstörung bei O2 in ganz Deutschland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2011 21:22 Uhr von MBGucky
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
War da nicht kürzlich noch ein Bericht im TV, in dem es darum ging das eine solche strikte Ablehnung von Anglizismen ein deutliches Zeichen für eine braune Orientierung ist? In dem Beitrag ging es glaub ich hauptsächlich um Reiterhöfe, auf denen Kinder zum Reiten waren und denen dort rechtes Gedankengut näher gebracht wurde. Dort ging es allerdings nicht um Frankreich, sondern um Deutschland.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Medizinisches Cannabis ab diesen März freigegeben
3.500 fremdenfeindliche Angriffe auf Flüchtlinge im Jahr 2016
Ermittlungen gegen AfD-Politiker Björn Höcke wegen Volksverhetzung eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?