21.10.11 20:50 Uhr
 733
 

Russland: Schüler (15) enterte Straßenbahn

In der russischen Stadt Slatous traf die Straßenbahn für die wartenden Passanten pünktlich ein. Die Bahn lenkte allerdings ein 15-Jähriger, der sie aus dem Depot entführt hatte.

Es war zur Mittagszeit, als der Jugendliche das öffentliche Verkehrsmittel in Gang setzte und problemlos durch die Stadt im Ural führte.

Etwa 40 Minuten dauerte die Fahrt mit der Tram durch die russische Stadt. Danach beendete die Polizei den Schülerstreich. Es kam niemand zu Schaden. Ein Strafverfahren für den Jungen wird dennoch folgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Russland, Schüler, Straßenbahn, Depot
Quelle: www.da-imnetz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

São Paulo: Deutscher lebt auf Flughafen und greift dort Frauen an