21.10.11 14:34 Uhr
 734
 

USA: Hinrichtung vollzogen - Kindermörder forderte für sich selbst die Todesstrafe

Der Amerikaner Christopher Johnson hatte seinen Sohn getötet und dies anschließend der Polizei gestanden - verbunden mit der Forderung, dass man ihn nun hinrichten solle.

Am gestrigen Abend wurde diese Forderung erfüllt: Der 39-Jährige wurde durch eine Giftspritze hingerichtet.

Der Mann hatte seinen Sohn angeblich aus Wut auf seine Frau erstickt. Experten zweifelten jahrelang an seiner "psychischen Stabilität".


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Todesstrafe, Hinrichtung, Kindermörder
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Sarah Palins Sohn erneut wegen Gewalttaten verhaftet
Türkei: Staatsanwaltschaft fordert überraschend Freilassung von Mesale Tolu
Berliner Anschlag: Mutter des getöteten LKW-Fahrers attackiert Kanzlerin scharf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2011 14:50 Uhr von sesh
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
was für eine arme, kranke Gestalt-. Klar. In den USA fällt den Menschen natürlich nichts besseres ein als solche Kranken zu vergiften.
Kommentar ansehen
21.10.2011 15:02 Uhr von zkfjukr
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@sesh: vll besser so als in zu heilen, wenn er dann realisiert was er angerichtet hat kann er sein leben eh nichtmehr genießen
Kommentar ansehen
21.10.2011 15:22 Uhr von sesh
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@zkfjukr: Klar. Oder nimmst du ehrlich an, dass ein solcher Mensch medizinisch gesund ist...?
Kommentar ansehen
21.10.2011 16:53 Uhr von Metalian
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Ein paar Infos mehr hätten der News vielleicht gut getan.
Man hätte z.B. wenigstens noch einbauen können, dass der Mann vorher 4 Jahre in der Todeszelle verbracht hat.
Oder dass sein Sohn 6 Monate alt war, als er ihn getötet hat.

So bekomme ich den Verdacht, dass der Autor nur geil auf Shorties ist.
Kommentar ansehen
22.10.2011 04:30 Uhr von iarutruk
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
sein unsch, wäre mir befehl gewesen. so eine kröte tötet sein kind aus niedrigen beweggründen und hat somit alles anrecht auf leben weggeben.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TV-Chef bot heutiger Königin Letizia einen Journalisten-Job gegen Sex an
Beverly Hills 90210-Star Jason Priestley verpasste Harvey Weinstein Faustschlag
Penis-Tier & Co.: "Rammstein"-Sänger verkauft in Online-Shop Sex-Geschenke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?