21.10.11 14:10 Uhr
 253
 

Citroën: Rückruf des Vans C4 Picasso

Der französische Autobauer Citroën ruft rund 2.400 Fahrzeuge vom Citroën C4 Picasso zurück in die Werkstätten.

Grund für den Rückruf sind Probleme mit der elektronischen Parkbremse. Diese kann im Schadensfall nur noch einseitig ziehen.

In der Werkstatt wird das Seil der Parkbremse ersetzt bzw. dessen Ausrichtung überprüft und gegebenenfalls korrigiert.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Autobauer, Rückrufaktion, Citroën, Van
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tempo 80 in Frankreich - In Deutschland ist das Thema unerwünscht
China: Automarke soll "Trumpchi" heißen
Berlin: Japanische Bank investiert ebenfalls in das Startup-Projekt "Auto1"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Walsrode: Pizzabote begegnet mitten in der Innenstadt einem Wolf
Syrien: Berliner IS-Terrorist und Rapper Denis Cuspert soll getötet worden sein
13 Kinder gefangen gehalten: Kalifornische Eltern plädieren auf "nicht schuldig"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?