21.10.11 14:10 Uhr
 247
 

Citroën: Rückruf des Vans C4 Picasso

Der französische Autobauer Citroën ruft rund 2.400 Fahrzeuge vom Citroën C4 Picasso zurück in die Werkstätten.

Grund für den Rückruf sind Probleme mit der elektronischen Parkbremse. Diese kann im Schadensfall nur noch einseitig ziehen.

In der Werkstatt wird das Seil der Parkbremse ersetzt bzw. dessen Ausrichtung überprüft und gegebenenfalls korrigiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Autobauer, Rückrufaktion, Citroën, Van
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen
Maserati Alfieri auch als Elektroversion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?