21.10.11 13:13 Uhr
 858
 

Gesundheitsgefährdende Produkte jetzt zentral erfasst und abrufbar

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit hat ein neues Internetportal eingerichtet. Auf diesem können sich Verbraucher schnell und übersichtlich über Rückrufe von Lebensmittel oder Warnungen der Behörden informieren.

Auch Produkte, die Verbraucher bewusst täuschen oder Rückrufaktionen von Lebensmittelherstellern sind über dieses Portal abrufbar. Gesundheitsgefährdende Produkte aus dem Internet oder aus dem Ausland sind ebenfalls aufgelistet.

Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner sagte bei der Präsentation des Portales: "Mir ist wichtig, dass die Verbraucher noch schneller und noch umfassender informiert werden als bisher."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klopfholz
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Produkt, Verbraucher, Ilse Aigner
Quelle: www.focus.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2011 13:13 Uhr von Klopfholz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
In der Quelle ist der Link zu dem Portal. Ist sehr übersichtlich und wird hoffentlich nicht seine Wirkung verfehlen.
Kommentar ansehen
21.10.2011 14:30 Uhr von Seyhanovic
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
ich finde: dass das eine gute Idee ist. Aber anstatt die Warnungen nur aufzulisten, sollten man lieber paralell dazu die Hersteller verklagen/bestrafen/Produkte verbieten oder des sonstigen. (Wisst ihr was da genau so passiert?)

Wenn ich lese, dass bei "Wurstkonserve Oma Hilde Mettwurst gekocht" sich "kleine Glasstückchen" befinden, würde ich das nicht gerne Essen wollen.


http://www.lebensmittelwarnung.de

[ nachträglich editiert von Seyhanovic ]
Kommentar ansehen
21.10.2011 18:47 Uhr von GhostOfZara
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
wäre es nicht: sinnvoller eine liste mit den produkten zu erstellen, die nicht gesundheitsschädlich sind? die wäre um einiges kürzer! ;D

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?