21.10.11 12:27 Uhr
 5.862
 

Berlin: Lidl baut Wohnungen auf Filialdächern

Die Supermarktkette Lidl hat im Prenzlauer Berg in Berlin über einer ihrer Filialen Wohnungen gebaut. Die Wohnungen sollen schon Ende des Monats zur Miete angeboten werden, zu marktüblichen Preisen.

Bezugsfertig sollen die Objekte dann ab Januar 2012 sein. Die Ausstattung ist attraktiv: verglaste Vorhöfe, Terrassen und begrünte Dächer.

Der große Einstieg ins Immobiliengeschäft sei aber nicht geplant, obwohl noch ein weiteres solches Objekt in Berlin realisiert werden soll. Ob auch Aldi ähnliche Pläne hegt, bleibt abzuwarten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jukado
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Berlin, Wohnung, Dach, Lidl, Filiale
Quelle: news.immobilo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schoko-Nikoläuse aus
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2011 12:27 Uhr von jukado
 
+25 | -3
 
ANZEIGEN
Wohnen direkt über einem Lidl-Markt? Erleichtert den Einkauf, aber ob man täglich den Geräuschpegel der Einkaufswagen ertragen mag...
Kommentar ansehen
21.10.2011 12:40 Uhr von knuddchen
 
+10 | -12
 
ANZEIGEN
leichterer Einbruch: Da hat mans als Einbrecher ja noch leichter. ^^ Einfach ein Loch durch die Decke und schon ist man drin xD Aber auch bissl blöd, da man ja dann weiss wer es war. Also ich würde keine Wohnung über nem Lidl haben wollen.
Kommentar ansehen
21.10.2011 12:47 Uhr von BRECHRAIZ
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Naja da ist Lidl aber spät dran ;)
In Hamburg Wilhelmsburg z.B. hat dies der Penny-Markt schon seit einigen Jahren!
Kommentar ansehen
21.10.2011 12:59 Uhr von gofisch
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
und: wenn kunden- und lieferverkehr nicht da ist, geht die laute klimanalage vom warenlager dauernd an und aus. freunde von mir wohnen so ähnlich. da kann man echt ne macke kriegen. wäre nix für mich.
Kommentar ansehen
21.10.2011 13:06 Uhr von Hirnfurz
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
Statik? Wieviel darf man wiegen, wenn man in so einer Wohnung wohnt? Am Ende fliegt man mit der Badewanne durch die Styropor-Decke und landet im Tiefkühlfach!
Kommentar ansehen
21.10.2011 13:44 Uhr von Borey
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Es gibt auch Menschen die neben Bahnstrecken wohnen. ;)

Als "erste Wahl" sicherlich ein Ausschlusskriterium, aber von "betroffenen" hört man eigentlich immer, dass sie sich nach einer bestimmten Zeit daran gewöhnt haben..
Kommentar ansehen
21.10.2011 15:25 Uhr von ishariot
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
Ja, am besten Rabatte für Angestellte geben: weil die Bespitzelung derer wird dadurch ja auch kostengünstiger.
Kommentar ansehen
21.10.2011 15:35 Uhr von mitTH_RAW_Nuruodo
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Gibt bestimmt schlimmere Arten zu wohnen. Diese "Aldi-Wohnungen werden bestimmt nicht alzu teuer sein, sind neu und man hat einen Supermarkt dierekt im Haus. Zwar nicht erste oder zweite Wahl bei der Wohnungsuche, aber gibt bestimmt Schlimmeres
Kommentar ansehen
21.10.2011 15:45 Uhr von CrazyWolf1981
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
War: auch mein erster Gedanke: Mitarbeiterwohnungen. Die werden dann gezwungen zu überhöhten Preisen da zu wohnen, können besser kontrolliert werden und vielleicht noch Druck bekommen weil sie net nur Job sondern damit gleich die Wohnung verlieren. Heute muss einen sowas ja nicht mehr wundern.
Kommentar ansehen
21.10.2011 17:06 Uhr von 1234321
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn die Kasse voll ist, klingelts oben.
Kommentar ansehen
21.10.2011 19:10 Uhr von Baron-Muenchhausen
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn das der Flächenbebauungsplan hergibt und die Statik des ursprünglichen Flachbaus diese Aufstockungen ermöglicht - vermutlich von Beginn an eingeplant - warum nicht?

Keine Ahnung, warum das so berichtenswert ist.
Kommentar ansehen
21.10.2011 19:15 Uhr von Kyklop
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
An der Kasse: Einmal eine freie Wohnung bitte!
Kommentar ansehen
21.10.2011 20:04 Uhr von Phoenix88
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Schatz? Ich geh mal nach unten Bier holen ne? ;-)
Kommentar ansehen
21.10.2011 21:31 Uhr von musclemass
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
braucht man noch kühlschrank? strom sparen =)
Kommentar ansehen
22.10.2011 10:11 Uhr von Sneak-Out
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
haha: mein lidl um die ecke ..
Kommentar ansehen
22.10.2011 10:26 Uhr von denkzettel1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
in der News fehlt noch was: Lidl hatte als Auflage für den Bau des Marktes, auch Wohnraum zu schaffen, sonst hätten sie den Markt nicht bauen dürfen - zumindestens an dieser Stelle.
Daher auch die Aussage, dass man nicht zwingend ins Immo-Geschäft einsteigen will.
Kommentar ansehen
01.11.2011 17:25 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Wil: Ist das dein Ernst?
Das dürfte jetzt der endgültige Beweis sein dass du nicht am Arbeitsmarkt teil nimmst...

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schoko-Nikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?