20.10.11 22:30 Uhr
 354
 

Palmfarne sind keine lebenden Fossilien

Um in der Liste der lebenden Fossilien zu landen, darf eine Pflanze oder ein Tier seinen Bauplan seit mehr als hundert Millionen Jahren nicht geändert haben. Der Bauplan darf nur minimal abweichen.

Doch die Löschung von der Liste könnte bald dem Palmfarn bevorstehen. Forscher fanden heraus, dass heutige Palmfarne nicht so alt sind wie angenommen wurde. Man vermutet, dass sich die meisten Farne erst in den letzten zwölf Millionen Jahren entwickelten.

Die derzeit noch vorhandenen Palmfarnarten sind demnach im Miozän entstanden. Aufgrund globaler Klimaveränderungen zu Gunsten der Farne, gab es eine regelrechte Artenexplosion.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Liste, Pflanze, Fossil, Biologie
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher finden nach 72 Jahren Wrack der "USS Indianapolis"
Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativem Antrieb
Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Innenministerium: Keine Beweise, dass Flüchtlinge in Heimatländern Urlaub machen
Forscher finden nach 72 Jahren Wrack der "USS Indianapolis"
Barcelona: Eva Högl (SPD) hat es in die internationale Presse geschafft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?