20.10.11 19:56 Uhr
 873
 

Amateurvideo zeigt: Muammar al-Gaddafi bei der Festnahme der Rebellen noch am Leben

Wie ShortNews bereits berichtete, haben Kämpfer des libyschen Übergangsrats Muammar al-Gaddafi und mindestens einen seiner Söhne in Sirte per Kopfschuss getötet. Die Leichen der beiden wurden dann sofort nach Misrata gebracht.

Jetzt ist ein Video aufgetaucht, welches zeigt, dass Muammar al-Gaddafi offenbar lebend festgenommen worden war. Während der Festnahme war er zwar verletzt, aber noch am Leben. Dies sind womöglich die letzten Aufnahmen des Diktators kurz vor seinem Tod.

"Dies ist der definitive Beweis. Die Aufnahme wird in die Geschichtsbücher eingehen", so ein Kommentator.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nick44
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Video, Festnahme, Muammar al-Gaddafi, Rebellen
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2011 19:56 Uhr von Nick44
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Hier könnt ihr die letzten Aufnahmen des Diktators im Großformat sehen:
http://www.20min.ch/...
Kommentar ansehen
20.10.2011 20:38 Uhr von ZzaiH
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
und was ist nun besser im neuen lybien als im alten?
Kommentar ansehen
20.10.2011 21:37 Uhr von Volksfreund
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Totgesagte leben länger! Scheinbar will die NATO nun mit aller Propaganda den "Endsieg" einleiten. Der Revolutionsführer dementiert seinen Tod: http://www.youtube.com/...

Lang lebe der Grüne Widerstand!

https://libyensoli.wordpress.com/
Kommentar ansehen
20.10.2011 21:42 Uhr von Volksfreund
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
"außer dem Gefühl von Demokratie": Die grünen Volkskomitees haben den Libyern mehr Mitbestimmung eingeräumt, als das in westlich-demokratischen Systemen der Fall ist. Die hiesigen Demokraten haben das Volk nicht überzeugt, sondern seine schweigende Duldung erkauft.
Kommentar ansehen
21.10.2011 06:08 Uhr von ElleFee
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Diktator: Der Mann war ein Diktator und hätte sicher brutaler gehandelt
Kommentar ansehen
21.10.2011 11:06 Uhr von Acun87
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
libyen: wird wie ich finde das selbe schicksal erleiden wie im irak nach saddams tod.
Kommentar ansehen
21.10.2011 11:17 Uhr von Power4All
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Iran ist als nächstes dran Aus heiterem Himmel wird Europa und Amerika auch einen Grund finden, Iran anzugreifen.
In der heutigen Zeit wo der Westen auf Menschenrechte & Gleichberechtigung besteht, darf sowas nicht passieren.
Wenn der Westen dennoch die vorgänge was mit Gaddafi passierte, begrüßen tut und OK findet und vielleicht sogar den Rebellen den Tip gegeben haben wo Gaddafi sich aufhält um Ihn töten zukönnen, dann frag ich mich wirklich wer die Kranken sind.
Gaddafi hat eine Politische Linie gehabt. Diese hat er 40 Jahre verfolgt. Auch in den nächsten 40 Jahre hätte man diese ´Linie halten können.
Das Volk wusste immer wo er dran ist. Es gab keine Bösen überraschungen.
Hier im Westen besteht man auf Menschenrechte, aber finden gleichzeitig es OK wenn ein Gaddafi ebenmal so ohne Grund (der Grund wäre höchstens Gier und ÖL) unmenschlich umgebracht wird.
Oder, Amerika kann mal ebenso die Verfassung ändern.
Ich frag mich echt wer die Kranken sind.
Gadaffi der eine Linie hatte und man sogesehen keine Angst haben musste vor ihm weil man wusste wie er tickt und immer ticken wird!!!
oder
vor Amerika und Europa (dem Westen) wo man nie weiß was morgen passieren wird, obwohl der Westen auf Menschenrechte und Gleichberechtigung und Gesetze besteht.

Und Frankreich.
Die haben soviel zusagen in Europa.
Aber Wirtschaftlich gesehen, hat Frankreich nichts zu bieten.
Man muss fragen wie Frankreich finanziert wird.
Deutschland kann exportieren und Steuern anheben.
Aber was kann Frankreich anbieten? Wie kann Frankreich sich aufrechthalten?
Viel wichtiger ist, warum Frankreich soviel einfluss in der Eurozone hat, wobei diese sogesehen nichts zubieten haben was Wirtschaft und Weltfrieden angeht.
Die haben nichts - das sind nichts.
Aber warum haben diese trotzdem in der Eurozone soviel einfluss?!
Das sollte man erforschen und man kommt auf ganz neue erkentnisse und dann sollte man sich wirklich fragen, ob Euro so gut ist oder doch lieber abgeschaft werden soll.

Gaddafis Tot hat mich schon verärgert. Mehr die tat wie man mit Ihm umgegangen ist und seinem Tot.
Der Koran sagt nun mal das man mit toten nicht so umgehen soll. Und genau diese Leute (die Rebellen) schreien Allah Ekber und bringen jemanden so um und Präsentieren es noch wie ein Tier.
Ich sage die Rebellen waren und sind nichts anderes als Wölfe in Scharfspelze.
Einen Binladen hat es auch nicht wirklich gegeben.
Wo waren diese Terroristen als Ägypten, Syrien, Libyen etc den Aufstand begonnen haben!!
Die Rebellen haben ja sogesehen für Amerika gekämpft. Also. Warum waren in Libyen, Ägypten etc keine Anschläge?! Und genau da sind ja auch angeblich die Terroristenhochburg usw?!?!
Genau da müssten doch Terroristen tätig werden.
Aber genau das passierte nicht.
Das ist nur ein beispiel gewehsen.
Es gibt noch tausende beispiele, wo man sieht das Binladen nie wirklich die absicht hatte, Amerika anzugreifen aber im gegenteil, den Islam schlecht zumachen indem man Kinder umbringt mit anschlägen usw, wobei die Terroristen auch die möglichkeiten haben, Politiker zutöten um wirklich was zu erreichen, aber nein diese bringen lieber Kinder und unschuldige um, um den Islam schlecht zumachen und Amerika immer einen grund geben zukönnen, Krieg zumachen.

Ich denke viele wissen wie der Westen tickt und auch was dagegen unternehmen würden aber nicht können.
Nun. Gaddafi ist Tot und es ging um ÖL und nicht um Menschenrechte.
Europa hat kein Interesse daran, dass das Libysche Volk arbeit hat oder arm ist oder nicht. Es geht allein um das Öl.
Daher. Gaddafis Tot war überflüssig und daher veröffentliche ich jetzt einen Link, wo es auf der Internetseite darum geht, sehr günstig seinen eignen Strom zu Produzieren und somit die Ölindustrie der Vergangenheit gehören wird.energysurplus.eu.Wer kontakte nach Iran hat oder sehr gute Kontakte mit dem Iranischen Botschaft in Deutschland hat, kann sich gerne bei mir melden.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?