20.10.11 19:30 Uhr
 248
 

Augsburg: Tierpfleger von einem Elefanten schwer verletzt

Im Augsburger Tierpark spielte sich ein Unfall ab, bei dem ein Tierpfleger von einem Elefanten angegangen wurde.

Der Dickhäuter drückte den 43-Jährigen mit einem seiner beiden Stoßzähne gegen eine Wand. Mit inneren Verletzungen musste er in eine Klinik eingeliefert werden.

Über den genauen Ablauf und die Ursache für den Angriff ist bisher nichts bekannt. Jedenfalls geschah der Vorfall gleich nach Zoo-Öffnung am Morgen. Besucher hatten von dem Geschehen nichts mitbekommen.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Zoo, Augsburg, Elefant, Tierpfleger
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2011 03:52 Uhr von iarutruk
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hat sich da der elefant vielleicht für sdchlechte behandlung gerächt? elefanten haben für mishandlungen ein sehr gutes gedächtnis.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?