20.10.11 19:28 Uhr
 131
 

Fußball: Der SV Werder Bremen erteilt sieben Hooligans nun Stadionverbot

Werder Bremen hat jetzt gegen sieben Hooligans ein Stadionverbot bis Mitte 2015 ausgesprochen.

Diese sieben Personen wurden vom Bremer Amtsgericht unlängst zu einer Geldstrafe verurteilt, da sie an einem Überfall auf den Ostkurvensaal des Weserstadions im Jahr 2007 beteiligt waren.

Die Ermittlungen zu diesem Überfall dauerten insgesamt vier Jahre und wurden jetzt erst abgeschlossen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, Bremen, SV Werder Bremen, Hooligan, Stadionverbot
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab
Fußball/SV Werder Bremen: Niklas Moisander kommt von Sampdoria Genua

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2011 04:12 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und wie genau will man das überprüfen?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab
Fußball/SV Werder Bremen: Niklas Moisander kommt von Sampdoria Genua


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?