20.10.11 19:07 Uhr
 1.228
 

Fördergelder: Familienministerium warf offenbar Millionen Euro für Yoga-Kurse hinaus

Laut dem Politmagazin "Panorama" hat das Familienministerium Millionen Euro verschleudert, weil Seminare des "Freiwilligen sozialen Jahres" gefördert wurden, ohne diese zu überprüfen.

Der Bundesrechnungshof teilt mit, dass hierbei 19 Millionen Euro bezahlt wurden und Bundesfamilienministerin Kristina Schröder diese Zahlungen nicht hinterfragt hätte.

So seien auch "freizeitorientierte" Seminare wie Yoga- oder Segelkurse bezahlt worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Euro, Yoga, Kristina Schröder, Familienminister, Fördergelder
Quelle: www.abendblatt.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2011 19:13 Uhr von David_blabla
 
+36 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn man in seiner Buchhaltung nicht alles penibel Aufschreibt und für alles einen Beleg hat, zerreißt dich das Finanzamt. Bei Bewirtungsbons oder Belegen muss man sogar den Grund aufschreiben. Auch wenn es nur 50,-- EUR sind. Bei Steuerhinterziehung droht einem mehr als bei Mord. Die gute Ministerin verpulvert 19Mio und nix wird gegen sie unternommen? Wie wäre es mit persönlicher Haftung?

Ich verstehe unsere Politiker und dieses besch*ssene System nicht. Der kleine wird Vergewaltigt und ausgenommen und die da oben können Tun und Lassen was auch immer sie möchten.
Kommentar ansehen
20.10.2011 19:36 Uhr von Trikoflex
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Also auch wenn ich Minus ernte aber warum beklagt man sich da noch?..Wäre nicht der erste Fall, wo die Inkompetenz unserer Politiker zu Geltung kommt.
Wer weiß, was da alles noch im Argen liegt. Wenn alles der Öffentlichkeit präsentiert werden würde, was die Politiker an Gelder verschleudern, dann glaube ich, dass es bei einem Aufstand nicht mehr bleibt..von dem her ist diese News nur ein kleiner happen..denke ich.

P.S. Zum Thema Aufstand noch zu sagen: Natürlich nur, wenn mal das Volk endlich aufwacht und den Arsch hoch bekommt!
Kommentar ansehen
20.10.2011 19:44 Uhr von shadow#
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Verschwendung? Wer ein Jahr lang regelmäßig Yoga betreibt wird später wenigstens weder Politiker noch CDU-Wähler :)
Kommentar ansehen
20.10.2011 19:53 Uhr von Serverhorst32
 
+24 | -0
 
ANZEIGEN
Traurig ist eben dass man als Politiker überhaupt keine Kompetenz oder Ausbildung braucht.

Es reicht wenn man ein paar tausend Idioten mit einem lächeln überzeugen kann ihr Kreuz an der falschen Stelle zu machen und schwupps kann man auch mit einem IQ von 5 Minister werden.
Kommentar ansehen
21.10.2011 01:57 Uhr von Gebirgskraeuter
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ALTERNATIVLOS: "Ein paar tausend Idioten mehr + IQ von 6 + Medien - Alternativen = Merkel "

Genau.. - Alternativen.....

Unsere Königin ist ALTERNATIVLOS! Merkt euch das endlich ihr Zahldrohnen!!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?