20.10.11 19:01 Uhr
 804
 

USA: Vater meldet Tochter zum gemeinsamen Videospielen von der Schule ab

So mancher Spiele-Fan wird sich so einen Erziehungsberechtigten wünschen: In den USA hat ein Vater seine Tochter in einem Brief für den 11. November von der Schule abgemeldet - und das, weil an diesem Tag das Rollenspiel "The Elder Scrolls 5 - Skyrim" erscheint.

Der Brief hält sich sogar inhaltlich an das Spiel: Vater und Tochter wollen an diesem Tag den Gefallenen von "Oblivion" (so der Name des Vorgängers) gedenken. Auch in der darauf folgenden Woche sollen die Lehrer nicht mit dem Erscheinen der Schülerin rechnen, heißt es weiter in dem Schreiben.

Der Krieg sei schließlich noch nicht vorüber und angebliche Sichtungen von Drachen innerhalb des Königreichs Skyrim erforderten die ungeteilte Aufmerksamkeit des Mädchens. Der Lehrer nahm die kreative Entschuldigung an, wünschte den beiden viel Spaß und stellte den Brief ins Internet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Vater, Tochter, Schule, Videospiel, Entschuldigung, Kurios
Quelle: www.spieleradar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt
Israel: Wachmann eines legalen Cannabis-Transports beim Kiffen ertappt
Kanada: Frau entdeckt vor 13 Jahren verlorenen Verlobungsring auf Karotte wieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2011 19:01 Uhr von JonnyKnock
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist schon reichlich absurd, aber der Brief liest sich wirklich sehr unterhaltsam, hat mich gut amüsiert. Auch großartig, dass der Vater ihn tatsächlich noch stilecht mit einem Wachssiegel verschlossen hat.
Kommentar ansehen
20.10.2011 23:14 Uhr von Ichimaru
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Oh Mein Gott!!!
Wie geil!!
Der hat das wirklich in dem Brief geschrieben und seine Tochter von der Schule entschuldigt...
Der Vater hat es voll drauf.
Ich hoffe es schaffen es ^^
Kommentar ansehen
21.10.2011 08:52 Uhr von zkfjukr
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Verständlich: in Computerspielen lernt man mehr als in der Schule :)

Und NEIN das war keine Ironie!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Social Media: Sängerin Taylor Swift entfernt alle Fotos
Thüringen: Ramelows Rot-Rot-Grüne Mehrheit hängt an Ex-AfD-Abgeordneten
Der A a a a a Very Good-Song erobert die iTunes-Charts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?