20.10.11 17:29 Uhr
 65
 

Grand-Prix-Kurs in Indien jetzt offiziell eingeweiht

Fast zwei Wochen vor dem eigentlichen Grand Prix ist in Indien die Rennstrecke offiziell eingeweiht worden. Die Baukosten für die Strecke in der Nähe von Neu Delhi betrugen knapp 300 Millionen Euro.

Die ersten Testrunden zur Eröffnung durfte Red-Bull-Pilot Mark Webber mit seinem Renner drehen.

Entworfen wurde der Kurs vom Aachener Architekten Hermann Tilke. Dieser hatte in der Vergangenheit schon mehrere Grand Prix Strecken entworfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Indien, Kurs, Grand Prix, Einweihung
Quelle: www.sport1.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2011 17:51 Uhr von Anne1311
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
4657 Kinder: sterben jedes Jahr an Hunger in Indien. Aber wenigstens können sie vor ihrem Tod jetzt vielleicht ein F1 Rennen aus der Ferne sehen, oder hören.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?