20.10.11 14:23 Uhr
 120
 

Toyota Corolla erhält Topbewertung im Test

2007 verschwand mit dem Toyota Corolla eines der erfolgreichsten Modelle vom deutschen Markt, ab sofort wurde Toyota vom neuen Auris im Kompaktsegment vertreten. Aber: Noch heute ist der Toyota Corolla eine gute Idee.

Im Test der "Auto Bild" nämlich konnte der Japaner Bestwerte erzielen, die auch prompt vom aktuellen TÜV-Report 2011 untermauert werden. Kurzum landet der Corolla auf Platz eins in der Gruppe der vier- bis fünfjährigen Gebrauchtwagen, ebenso in der Gruppe von sechs bis sieben, von acht bis neun und schließlich von zehn bis elf Jahre.

Der Toyota Prius scheint beim TÜV-Report ebenfalls obenauf und wurde mit der goldenen TÜV-Plakette geehrt. Toyota als Hersteller darf sich gar als beste aller Marken rühmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Test, Toyota, Corolla, Bestwerte
Quelle: www.auto-und-motors.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: Verkehrsministerium löschte Kritik aus Untersuchungsbericht
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2011 15:13 Uhr von quade34
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
von allen Autos, die wir hatten ist der Corolla seit 8 Jahren der Beste.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?