20.10.11 13:45 Uhr
 917
 

USA: Verkäuferin erschießt einen Mann, weil er ihr Baby kidnappen wollte

Eine Verkäuferin eines Discounters in Florida befand sich mit ihren beiden Kindern im Alter von ein und zwei Jahren allein in dem Geschäft.

Plötzlich kam ein Mann in den Supermarkt und wollte Bares von der Angestellten haben. Auf einmal schnappte sich der unsicher auftretende Täter den Babykorb mit dem ein Jahre alten Kleinkind und rannte zum Ausgang des Geschäfts.

Nach Angaben der Polizei, griff die 22-jährige Mutter daraufhin zur Waffe und schoss auf den vermeintlichen Entführer. Der Täter starb später in einer Klinik an den schweren Verletzungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Mann, Baby, Florida, Kidnapper
Quelle: nachrichten.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei
Ansbach: Während Mann Scheiben frei kratzt, fährt dreister Dieb mit Wagen davon

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2011 13:49 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+35 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn es sich in der tat so zugetragen hat Shit happens.
Mein Mitleid ist gerade auf´m Waldspaziergang..
Kommentar ansehen
20.10.2011 13:57 Uhr von Johnny Cache
 
+17 | -4
 
ANZEIGEN
Vermeintlich? Wieso ist er ein vermeintlicher Entführer wenn er sich offensichtlich des Kindes bemächtigt hat?
Und da soll noch mal jemand behaupten daß Waffen zur Selbstverteidigung nichts bringen. ;)
Kommentar ansehen
20.10.2011 14:11 Uhr von Conner7
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
richtig so
Kommentar ansehen
20.10.2011 14:22 Uhr von mercedes300ce
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Einer Weniger: Genau richtig so.
Müll muss Entsorgt werden
Kommentar ansehen
20.10.2011 14:28 Uhr von bigJJ
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Sie verdient einen Orden!
Kommentar ansehen
20.10.2011 14:58 Uhr von d.h
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@bigJJ: Ist den in USA wohl garnicht so unwarscheinlich.
In Deutschland wärst du jetzt sicher wieder am Arsch.

Wie kann man nur den armen Mann einfach so erschießen. Vorallem wenn er unsicher auftrat. Warum hat sie sich nicht ohne Waffen gewerht? /ironie aus
Kommentar ansehen
20.10.2011 15:33 Uhr von CrazyWolf1981
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Die muss: ne schnelle Reaktion und Zielsicherheit haben. Weiß ja net wie er dem Babykorb gehalten hat, sie hätte ja vielleicht auch ihr eigenes Kind treffen können.
Aber ansonsten, sauber. Täter ausm Verkehr, keine Gerichtskosten etc. Bei uns wäre sie jetzt am Ende.
Kommentar ansehen
20.10.2011 16:21 Uhr von StrammerBursche
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
@Johnny Cache: Vermeintlich, weil es nur die Aussage der Schützin gibt.
Vermeintlich, weil es Menschen gibt, die da draußen einen etwas höheren Horizont haben als du und 99% der SN-Leser.
Vermeintlich, weil sie dem Flüchtenden in den Rücken geschossen hat und jetzt die Story vom Pferd erzählt.

Die Story klingt schon sehr an den Haaren herbeigezogen, um so schnell zu reagieren, muss sie die Waffe vorher in der Hand gehabt haben. Wahrscheinlich ist der Typ beim Anblick der Waffe geflüchtet und sie hat ihm in den Rücken geschossen.
Sowas könnte selbst in einem abgefuckten Land wie den USA folgen haben, deswegen schnell mal eine Geschichte zusammengezimmert. Naja die Wahrheit wird wohl nie rauskommen - shit happens.
Kommentar ansehen
20.10.2011 16:34 Uhr von olivia474
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
ja leider wird sie sicher dafür verurteilt tzzz aber heldenhafte tat bravoo sollte öfters passieren dann würden diese kranken menschen auch nicht so leicht zuschlagen wie sie es sonst immer tun....
Kommentar ansehen
20.10.2011 17:42 Uhr von iarutruk
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
.... ist immer wieder erschreckend, wie hier autoren texte der qull wiedergeben.

@mcbeer beschreibt den täter als einen unsicheren menschen

in der quelle wird von einem unberechenbaren menschen berichtet.

ich kann hier einen unterschied zwischen news und quelle erkennen.
Kommentar ansehen
20.10.2011 19:19 Uhr von str8fromthaNebula
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
wenn jemand mein baby auf den arm hat , würd ich nich unbedingt auf den schießen..
hab mal gehört menschen machen auch bewegungen die man nich abschätzen kann und so...
hat sie aber glück gehabt..

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schoko-Nikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?