20.10.11 13:12 Uhr
 2.579
 

Perplexe Moderatorin: Harry Belafonte schläft während Fernseh-Interview ein

Offensichtlich war dieses Interview für den 84-jährigen Harry Belafonte zu anstrengend oder auch zu langweilig.

Der Schauspieler und Sänger schlief einfach ein und die perplexe Moderatorin konnte ihn auch nicht aufwecken. Mehrmals sagte sie "Wach auf, wach auf!" zu ihm, musste aber ihren Zuschauern dann doch sagen: "Er macht ein kleines Nickerchen."

Nach dem Vorfall ließ Belafonte jedoch erklären, dass er keineswegs schon zu alt sei: "Sein Ohrhörer war kaputt, also entschied er sich, ein bisschen zu meditieren."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Interview, Fernsehen, Schlaf, Musiker
Quelle: de.tv.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2011 13:42 Uhr von Katerle
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
man kann es auch meditieren nennen

für mich trotzdem ein nickerchen
was auch nicht weiter schlimm ist
kann auch jungen leuten passieren
Kommentar ansehen
20.10.2011 14:33 Uhr von Ivan Barsukow
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
richtig geil das video XD aber kommt nur mir das so vor oder hat die alte echt ne komische stimme? XD
Kommentar ansehen
20.10.2011 15:24 Uhr von SClause
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Video vom: 13. Oktober.

News?
Kommentar ansehen
20.10.2011 16:43 Uhr von readerlol
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
was die alte für ne stimme hat...
Kommentar ansehen
20.10.2011 18:04 Uhr von kr3
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Stimme: Das mit der Stimme ist mir auch sofort aufgefallen. Sehr krächzend. Hört sich echt an, als ob die am Tag vorher etwas zuviel Party gemacht hat.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Adolf Hitler war ein einfühlsamer Mann
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle
Justiz: Immer mehr islamistische Straftäter in deutschen Gefängnissen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?