20.10.11 12:32 Uhr
 203
 

Polo kracht mit Hirsch zusammen und geht in Flammen auf

Im Landkreis Stade hat sich ein ungewöhnlicher Wildunfall ereignet.

Eine Frau war in der Nacht mit einem Hirsch kollidiert. Kurz danach ging ihr Fahrzeug in Flammen auf. Die Frau blieb unverletzt.

Ihr Wagen brannte völlig aus. Mit einem Gnadenschuss wurde das schwer verletzte Tier von seinem Leiden befreit.


WebReporter: diesundas
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Polo, Hirsch, Stade
Quelle: www.videozeugen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Vater tötet Baby - Mutter muss nun auch ins Gefängnis
New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)
New York: Explosion erschüttert Manhattan - Eine Person wurde festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2011 13:14 Uhr von maki
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ein Auto hätte es überlebt :-D
Kommentar ansehen
20.10.2011 15:06 Uhr von Starbird05
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
OH OH: Immer wieder schlimm mit diesen Selbstmordtieren *g*

Aber hier lernt man immer wieder was neues.... ich komme aus Stade uns wusste nicht, das es hier Hirsche gibt.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?