20.10.11 11:59 Uhr
 219
 

Um den Preis in die Höhe zu treiben, stoppt China die Förderung von Seltenen Erden

Neue Spannungen zwischen dem Chinesischen Produzenten von Seltenen Erden und ihren Handelspartnern in Europa und den USA sind vorprogrammiert, da China die Förderung des sehr seltenen Minerals für einen Monat aussetzen will.

Dies soll einzig und allein dazu dienen den Weltmarktpreis in die Höhe zu treiben. Erste Verstimmungen gab es schon, als China bekannt gab, den Export von Seltenen Erden zu begrenzen um die Herstellung eigener Produkte zu fördern. Viele technische Produkte wie Mobiltelefone benötigen dieses Mineral.

Zur Zeit hat China so etwas wie eine Monopolstellung, was Förderung und Export dieses begehrten Produktes betrifft. Aber auch in Australien, Kanada und den USA ist dieses Mineral zu finden. Jedoch wurde die Förderung eingestellt, weil China den Markt mit billig Erzen überschwemmte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sire_Tom_de_Jank
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: China, Preis, Höhe, Förderung, Seltene Erden
Quelle: www.wiwo.de