20.10.11 11:13 Uhr
 704
 

Fußball: FC Bayern München an Borussia Mönchengladbachs Marco Reus interessiert?

Rekordmeister FC Bayern München ist angeblich an der Verpflichtung von Jung-Nationalspieler Marco Reus interessiert. Er sei Wunschspieler von Trainer Jupp Heynckes für die kommende Spielzeit.

"Der FC Bayern ist einer der größten Klubs mit einer der besten Mannschaften weltweit. Es ist eine Ehre, wenn man dort auf dem Zettel steht", wird der Gladbacher zitiert. Allerdings hat der 22-Jährige noch einen Vertrag bis 2015 bei den Borussen.

Reus hat jedoch eine Vertragsklausel, die es ihm ermöglicht bei einer Ablöse von 18 Millionen Euro den Verein am Ende der Saison zu verlassen. Ab 2013 senkt sich die Ablöse auf 15 Millionen Euro, ein Jahr später dann auf zwölf Millionen Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sicness66
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Interesse, Borussia Mönchengladbach, Marco Reus
Quelle: www.rtl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2011 11:13 Uhr von sicness66
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich denke, die Bayern beschäftigen sich langsam aber sicher mit einem Ersatzmann für Robben. Reus passt perfekt ins System, da er wie Müller vielseitig im offensiven Mittelfeld einsetzbar ist.
Kommentar ansehen
20.10.2011 11:18 Uhr von Adina
 
+10 | -14
 
ANZEIGEN
Flossen weg!! von Reus. Ich hasse es, wenn Clubs mit viel Geld die Stars anderer Mannschaften "wegkaufen" ....
Kommentar ansehen
20.10.2011 11:24 Uhr von sgitte
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@Adina: Willkommen im modernen Sport...
Kommentar ansehen
20.10.2011 11:34 Uhr von lealoKay
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
pff: sie sollten sich lieber um ein gomez-ersatz kuemmern...

er ist sooooo verdammt schlecht ...

[ nachträglich editiert von lealoKay ]
Kommentar ansehen
20.10.2011 11:52 Uhr von PeterLustig2009
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
@voice36: Genau weil Gladbach ja wirklich ernstzunehmende Konkurzenz für Bayern ist :)

Immer diese Behauptungen von Leuten die keine Ahnung haben.

Reus ist einfach ein sehr gutes Talent welches in das junge Team der Bayern passen würde.

Die Zeit in der die Bayern den anderen Vereinen Spieler weggekauft hat um diese zu schwächen ist schon seit Jahrzehnen vorbei (wenn es sie jemans gegeben hat)
Kommentar ansehen
20.10.2011 12:11 Uhr von sgitte
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Die letzten Transfers: Nils Petersen
Rafinha
Neuer
Usami
Boateng
Gustavo
Braafheid
Pranjic
Gomez
Baumjohann
Tymoshtschuk
Olic
Robben

Baumjohann ist der einzige Spieler in der Liste, auf den der Vorwurf des "Wegkaufens" zutreffen würde. Alle anderen kommen entweder von ausländischen Vereinen, anderen Ligen oder wurden aus der Bundesliga gekauft, um Bayern effektiv zu verstärken. Und das sollte wohl legitim sein.

Ich würde eher mal die Transferpolitik von Felix Magath hinterfragen...
Kommentar ansehen
20.10.2011 12:12 Uhr von derSchmu2.0
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Mjaa..goenns dem Reus nur Schade immer um Gladbach...war das nich frueher auch schon so, dass die immer Talente pushen, die dann von anderen aufgekauft werden (bis hierhin halt moderner Sport), aber selber nicht in der Lage sind, entsprechenden Ersatz zu ordern, so dass ein funktionierendes Team danach wieder vor sich hin kriecht und wiederholt um den Klassenerhalt kaempfen muss? Ich sehe so einige Talente bei Gladbach naechste Saison abtreten, ganz verstaendlich und ich hoffe auf faire Fans, die das dann nicht so behandeln wie so mancher Schalker, aber dann muss ich auch wieder um Gladbachs Leistung fuerchten, die dann mit der bisherigen Leistung dieser Saison nichts mehr gemein hat...
Kommentar ansehen
20.10.2011 12:46 Uhr von Marvolo83
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das Argument des Wegkaufens lass ich nicht gelten, weil schlußendlich gehört der Spieler auch noch immer dazu der "Ja" sagt...
Kommentar ansehen
20.10.2011 12:57 Uhr von now06
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Als Gladbach-Fan: und Bayern-Hasser (sogar wenn die international spielen, bin ich für den Gegner!) befürchte ich, dass Reuss zum Ende dieser Saison nicht zu halten sein wird. Ist zwar wirklich schade, aber für diese Kohle müssen sie ihn ziehen lassen. Reuss wird bei Bayern aber nie der Star sein, der er bei Gladbach ist, hier ragt er (aufgrund seiner spielerischen Möglichkeiten im Vergleich zu denen seiner Mitspieler) heraus - das wird bei den "Knödelfresser" anders sein, da wird er meines Erachtens unter gehen bzw. seine Kohle auf der Tribüne verdienen - schade eigentlich!

[ nachträglich editiert von now06 ]
Kommentar ansehen
20.10.2011 13:47 Uhr von Jolly.Roger
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Meine Güte Welche tolles Argument für einen jungen, herausragenden Spieler....: "Bleib bei Gladbach und spiele für kleines Geld gegen den Abstieg. Aber wir lieben dich dafür....!"

Und was das wegkaufen betrifft:
Die Spieler haben ja gefälligst da zu bleiben, wo sie sind. Weiterentwickeln ist nicht. Wo kämen wir da hin, wenn alle so wie Özil ins Ausland gehen? Wir hätten ja bald keine Spieler mehr in Deutschland....

/sarcasm off
Kommentar ansehen
20.10.2011 13:56 Uhr von sicness66
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Jolly: Wenn Reus dort bleiben würde, wo er herkommt, müsste er heute für Dortmund spielen ^^
Kommentar ansehen
20.10.2011 15:16 Uhr von Jolly.Roger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@sicness66: Willst du damit etwa sagen, dass Gladbach den auch nur "weggekauft" hat???

Schlimm sowas...echt ;-)
Kommentar ansehen
20.10.2011 16:50 Uhr von sicness66
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Jolly: Nee, Gladbach hat Reus von RW Ahlen weggekauft ;)

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?