20.10.11 08:04 Uhr
 86
 

Brand auf Nordseefähre

Auf der britischen Nordseefähre "Hafnia Seaways" brach im Saunabereich aus bisher unbekannten Gründen ein Feuer aus. Durch die gelassene Reaktion des Kapitäns konnte das Schiff jedoch sein Ziel in Cuxhaven erreichen.

Vier Passagiere und und zwei Besatzungsmitglieder mussten mit einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Für die 20 Besatzungsmitglieder und die sieben Passagiere die sich an Bord befanden bestand aber zu keiner Zeit Lebensgefahr.

Der Brand wurde gemeinsam von den Besatzungsmitgliedern und von einem Marinehubschrauber eingeflogenen Feuerwehrleuten gelöscht. Die Umwelt ist nicht beeinträchtigt worden, da weder Öl noch Kraftstoff ins Meer gelangt ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sire_Tom_de_Jank
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Fähre, Besatzung, Cuxhaven, Rauchgasvergiftung
Quelle: www.stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: OSZE-Beobachter durch eine Mine getötet
Loveparade-Katastrophe kommt nun doch vor Gericht
Tschechischer Ex-Fußballnationalspieler Frantisek Rajtoral beging Suizid

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rihanna ärgert Briten mit Fotomontagen der Queen in Glitzerdress
Fußball: Wechselgerüchte um Arsenal-Star Alexis Sanchez zu FC Bayern München
Eigthies-Poptrio "Bananarama" plant Comeback-Tournee


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?