20.10.11 07:29 Uhr
 214
 

Angela Merkel besitzt nun eigenen YouTube-Kanal

Offensiv agiert die Regierung in Zeiten der Krise und richtete unter Schirmherrschaft der Bundeskanzlerin Angela Merkel einen eigenen YouTube-Kanal ein. Nun kann man sich unter "http://www.youtube.de/..." über die Regierung aktuell und zeitnah informieren.

Kernstück der Startphase ist jedoch, dass User bis zum 7. November persönliche Fragen an Angela Merkel stellen können. Diese sollen dann in kleinen Clips ab dem 18. November von ihr beantwortet werden. Doch auch in Zukunft werden sich regelmäßig Regierungsmitglieder dem Frage-Antwort-Spiel stellen.

Regierungssprecher Steffen Seibert sieht darin nichts ungewöhnliches. Heutzutage seien Facebook, YouTube und Twitter Bestandteile der Informationsbeschaffung der Bevölkerung und so sei eine Regierungspräsenz dort nur eine logische Konsequenz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FrankaFra
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Angela Merkel, YouTube, Frage, Antwort, Kanal
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel wohl auch gegen weitere EU-Beitrittsverhandlungen mit Türkei
Heidelberg: Flüchtlingsjunge aus Afghanistan dankt Angela Merkel
Erste deutsche Charlie-Hebdo-Werbung zeigt Angela Merkel auf dem Klo

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2011 07:29 Uhr von FrankaFra
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
Cool, ich mache da mit. Mich interessieren aber weniger die ganzen Probleme, sondern mehr der Mensch Merkel. Man weiß ganz wenig über sie. Nur ein mal habe ich von ihr einen Witz gehört, der sie menschlich machte...

Auf einer Technologieausstellung sagte sie: "Ich habe viele Neuigkeiten gesehen, unter anderem eine Waschmaschine, die sich erst einschaltete, wenn der Strom günstig ist. Und da dachte ich bei mir "Hoffentlich nicht nachts um 3!"" hahaha
Kommentar ansehen
20.10.2011 08:05 Uhr von Belailyo
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@autor: das ist der schlechteste witz den ich je gehört habe
Kommentar ansehen
20.10.2011 08:10 Uhr von FrankaFra
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Belailyo: Ja, aber für Merkel...
Kommentar ansehen
20.10.2011 09:37 Uhr von FrankaFra
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Wil: Errr, danke.

?

=)
Kommentar ansehen
20.10.2011 09:48 Uhr von HydrogenSZ
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Der Kanal: ist schon so alt. Nur jetzt machen die mehr Infos darauf. Fail News.
Kommentar ansehen
20.10.2011 10:37 Uhr von derSchmu2.0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ueber Smartmetering: sollte es keine Probleme geben unabhaengig vom Stromanbieter definieren zu koennen, wann der Strom billig ist...dafuer gibts Geraete und Normen/Protokolle die beschreiben, wie die Daten auszusehen haben und zu behandeln sind...programmiert man die Maschine auf alles unter soundsoviel Cent pro KwH, dann koennte sie ueber Smartmetering auch selber feststellen, wann der Strompreis darunter faellt und sich einschalten...

Nurmal so nebenbei...ansonsten interessiert mich Merkel nicht...bin froh, wenn dieses Faehnchen im Winde weg ist...die hat die Arbeit von Alice Schwarzer ad Absurdum gefuehrt und den Frauen den Ruf eingebracht, dass sie als Fuehrungskraft meist noch mehr Schaden anrichten, als ihre maennlichen Pendants...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel wohl auch gegen weitere EU-Beitrittsverhandlungen mit Türkei
Heidelberg: Flüchtlingsjunge aus Afghanistan dankt Angela Merkel
Erste deutsche Charlie-Hebdo-Werbung zeigt Angela Merkel auf dem Klo


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?