19.10.11 23:19 Uhr
 111
 

Fußball/Champions League: Borussia Dortmund verliert bei Olympiakos Piräus

In einem Mittwochsspiel der Champions League besiegte Olympiakos Piräus Borussia Dortmund klar mit 3:1 (2:1). 33.296 Besucher (ausverkauft) waren im Karaiskakis-Stadion zu Gast.

Schon früh gingen die Gastgeber durch José Holebas (8. Minute) in Führung. In der 26. Minute sorgte Robert Lewandowski für den Ausgleich. Fünf Minuten vor dem Pausenpfiff brachte Rafik Djebbour die Platzherren erneut in Führung.

Francois Modesto (78.) sorgte zum Ende der Partie für den 3:1-Endstand. Der BVB steht jetzt auf dem letzten Rang der Gruppe F und steht damit bereits vor dem Aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Borussia Dortmund, Champions League, Olympiakos Piräus
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2011 16:37 Uhr von film-meister
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
unglaublich: dass Dortmund noch dümmere Gegentore kriegt als Bremen, von der letztjährigen Megaabwehr um Hummels ist nicht viel übergeblieben, Weidenfeller hätte am liebsten ins Alu gebissen^^.
BVB versucht auch immer nur schön spielen, gestern wäre Kampf dran gewesen. Wenn man nach 80 min auswärts in der CL 3/1 zurückliegt sollte man auch keine Hackentricks machen.
Kommentar ansehen
20.10.2011 23:00 Uhr von commentboy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@film-meister: Ja das hat mich am meisten aufgeregt.
Es steht 2:1 und die spielen Hacke, Spitze etc.!

Hätte Kagawa oder Götze diesen verfi**ten Ball einfach reingeschossen, statt "schön" zu spielen, dann hätten sie gewonnen -_-

[ nachträglich editiert von commentboy ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?