19.10.11 20:35 Uhr
 905
 

Berlin: Fußballspieler übergibt sich und erhält später Gelb-Roter Karte

Letzten Sonntag spielte der SC Alemannia 06 aus Spandau gegen Anadolu-Umutspor.

Der 30-jährige Ronny Hoffmann vom SC Alemannia 06 schießt in der 70. Minute das 1:0. Der Rest der Mannschaft stürzt sich jubelnd auf ihn und erdrückt ihn fast. Ihm wurde schlecht, er ging zur Außenlinie und übergab sich.

Etwa zehn Minuten brauchte er um sich davon zu erholen. Dann kehrte er aufs Spielfeld zurück. Der Schiedsrichter aber notierte sich seine Rückennummer und zeigte ihm Gelb-Rot, weil er sich beim Verlassen des Spielfeldes nicht abgemeldet hatte. Beim Berliner Fußballverband kann sein Klub Beschwerde einlegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Berlin, Karte, Fußballspieler, Spielfeld, Kotze
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN