19.10.11 20:33 Uhr
 264
 

USA: Grizzlybären, Schwarzbären, Wölfe, Tiger und Löwen aus Privatzoo geflohen

Aus einem Privatzoo in Zanesville im US-Bundesstaat Ohio sind am Dienstag Dutzende Tiere entwischt, darunter unter anderem Grizzlybären, Schwarzbären, Wölfe, Tiger und Löwen. Im Zoo hat man den Eigentümer der Tiere tot aufgefunden - man geht davon aus, dass er Selbstmord begangen hat.

Die Polizei ist auf der Suche nach den entwischten Tieren. Etliche mussten abgeschossen werden. Der Sheriff persönlich hatte den Schießbefehl erteilt, heißt es. Die Tiere wären einfach viel zu gefährlich. Der Einsatz von Narkose-Gewehren wäre in diesem Fall absolut nicht verantwortbar.

In der Nacht wurden überall Schilder aufgestellt, die vor den exotischen Tieren warnten. Bürger sollten in den Häusern bleiben und Autofahrer ihre Fahrzeuge nicht verlassen. Ein Berglöwe, ein Grizzlybär und ein Affe wurden am Mittwoch noch vermisst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Zoo, Tiger, Ausbruch
Quelle: www.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diese Vornamen finden Männer bei Frauen attraktivsten
Calgary: Sieben Pinguine in Zoo ertrunken, obwohl sie sehr gute Schwimmer sind
Immer mehr Passagiere drehen an Bord durch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.10.2011 21:14 Uhr von Pikatchuu
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Wie Exotisch die Tiere. *Grizzlybären, Schwarzbären, Wölfe, Tiger, Löwen, Berglöwe*

So was gibt es nicht in den USA ???
Kommentar ansehen
20.10.2011 12:56 Uhr von CrazyCatD
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Sijamboy: News ist Doppelt
http://www.shortnews.de/...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karstadt Dresden: Dritter Einbruch in vier Monaten
Cannabisgeruch zu stark für Rauschgiftspürhund
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?