19.10.11 20:33 Uhr
 266
 

USA: Grizzlybären, Schwarzbären, Wölfe, Tiger und Löwen aus Privatzoo geflohen

Aus einem Privatzoo in Zanesville im US-Bundesstaat Ohio sind am Dienstag Dutzende Tiere entwischt, darunter unter anderem Grizzlybären, Schwarzbären, Wölfe, Tiger und Löwen. Im Zoo hat man den Eigentümer der Tiere tot aufgefunden - man geht davon aus, dass er Selbstmord begangen hat.

Die Polizei ist auf der Suche nach den entwischten Tieren. Etliche mussten abgeschossen werden. Der Sheriff persönlich hatte den Schießbefehl erteilt, heißt es. Die Tiere wären einfach viel zu gefährlich. Der Einsatz von Narkose-Gewehren wäre in diesem Fall absolut nicht verantwortbar.

In der Nacht wurden überall Schilder aufgestellt, die vor den exotischen Tieren warnten. Bürger sollten in den Häusern bleiben und Autofahrer ihre Fahrzeuge nicht verlassen. Ein Berglöwe, ein Grizzlybär und ein Affe wurden am Mittwoch noch vermisst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Zoo, Tiger, Ausbruch
Quelle: www.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Erste Kinderwunschmesse mit Fruchtbarkeitskliniken aus dem Ausland
USA: Rotes Reisetelefon von Adolf Hitler für 243.000 Dollar versteigert
Studie: Immigration hat seit Jahren Verbrechen in den USA reduziert