19.10.11 15:21 Uhr
 6.962
 

Sensation für Kunstwelt: Verstörendes Bild unter Edvard Munch-Gemälde entdeckt

Für die Kunstwelt ist dies eine Sensation, denn hinter dem Gemälde des norwegischen Malers Edvard Munch "Das Kind und der Tod" fanden Restauratoren ein zweites Bild.

Das nun in der Bremer Kunsthalle entdeckte Bild "Mädchen und drei Männerköpfe" ist sehr bizarr, zu sehen sind drei Männer, die fratzenhaft auf ein nacktes junges Mädchen starren.

Edvard Munch ist den Meisten durch sein bekanntes Werk "Der Schrei" bekannt, das auch in Bremen in einer großen Munch-Ausstellung bis zum 26. Februar zu sehen sein wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Bild, Gemälde, Sensation, Edvard Munch
Quelle: www.lr-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.10.2011 16:22 Uhr von Jlaebbischer
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Entweder ist das falsche Gemälder verlinkt, oder nur ein Teil. Ich sehe nämlich nur ein Paar, welches sich umarmt. Wobei der Grund für die Umarmung wohl weniger fröhlich zu sein scheint.
Kommentar ansehen
19.10.2011 16:32 Uhr von FrankaFra
 
+10 | -8