19.10.11 13:54 Uhr
 290
 

Bankenkrise: Heiner Geißler sieht Lösung in Zerschlagung der Deutschen Bank

Ex-CDU-Generalsekretär Heiner Geißler hat eine Lösung für die anhaltende Bankkrise vorgeschlagen. Seiner Meinung nach müsse die Deutsche Bank zerschlagen werden.

"Die Deutsche Bank muss entflochten werden", so der Politiker, der seine Forderung präzisierte: "Zumindest brauchen die eine klare Trennung zwischen ihrem Geschäftsbereich und ihrem Investmentbank-Bereich."

Das Investmentgeschäft der Deutschen Bank berge das größte Risiko und ausgerechnet dies sei mit 70 Prozent am Geldinstitut vertreten.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bank, Deutsche Bank, Bankenkrise, Zerschlagung, Heiner Geißler
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Nicht testosterongesteuerter Ansatz": Deutsche Bank freut sich über Merkel-Sieg
Kapitalerhöhung und Konzernumbau: Deutsche Bank benötigt acht Milliarden Euro
Bilanz 2016: Deutsche Bank meldet Verlust von 1,4 Milliarden Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Nicht testosterongesteuerter Ansatz": Deutsche Bank freut sich über Merkel-Sieg
Kapitalerhöhung und Konzernumbau: Deutsche Bank benötigt acht Milliarden Euro
Bilanz 2016: Deutsche Bank meldet Verlust von 1,4 Milliarden Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?