19.10.11 13:54 Uhr
 284
 

Bankenkrise: Heiner Geißler sieht Lösung in Zerschlagung der Deutschen Bank

Ex-CDU-Generalsekretär Heiner Geißler hat eine Lösung für die anhaltende Bankkrise vorgeschlagen. Seiner Meinung nach müsse die Deutsche Bank zerschlagen werden.

"Die Deutsche Bank muss entflochten werden", so der Politiker, der seine Forderung präzisierte: "Zumindest brauchen die eine klare Trennung zwischen ihrem Geschäftsbereich und ihrem Investmentbank-Bereich."

Das Investmentgeschäft der Deutschen Bank berge das größte Risiko und ausgerechnet dies sei mit 70 Prozent am Geldinstitut vertreten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bank, Deutsche Bank, Bankenkrise, Zerschlagung, Heiner Geißler
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Satire: Deutsche Bank soll in "Die Höhle der Löwen"
Deutsche Bank: Spekulanten für Kursverfall der Aktie verantwortlich
Deutsche Bank: Von der Zockerbude um Trümmerhaufen mit ungewisser Zukunft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.10.2011 15:09 Uhr von gugge01
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
So wie bei stuttgart21 ?? Dann will er also eine "Deutsche Bank+" die wesendlich teurer wird, bei der kein Probleme gelößt wird und maximaler Schaden anrichtet werden kann!!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Satire: Deutsche Bank soll in "Die Höhle der Löwen"
Deutsche Bank: Spekulanten für Kursverfall der Aktie verantwortlich
Deutsche Bank: Von der Zockerbude um Trümmerhaufen mit ungewisser Zukunft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?