19.10.11 11:52 Uhr
 562
 

Kanada: 82-Jährige bricht sich in Krankenhaus ein Bein und soll einen Krankenwagen rufen

Die 82-jährige Doreen Wallace ist in dem Niagara Falls Krankenhaus hingefallen und brach sich ein Bein. Man könnte meinen, dass in einer Klinik Hilfe besonders schnell zur Stelle sei, doch es kam anders.

Das Personal sagte der alten Frau, sie solle einen Krankenwagen rufen, vorher könne man ihr nicht helfen.

Die Kanadierin sagte, dass das ein schrecklicher Augenblick war, denn jeder ging an ihr einfach vorbei. 30 Minuten lang harrte sie auf dem Boden aus, bis zwei Schwestern von der Notaufnahme endlich vorbeischauten. Der Krankenhausleiter spricht inzwischen von einem Kommunikationsproblem.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Krankenhaus, Bein, Bruch, Krankenwagen
Quelle: www.thestar.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit erste interaktive Hundekamera gibt Leckerli
Urteil: SED-Propagandist ist kein anerkannter Beruf
Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.10.2011 12:49 Uhr von FrankaFra
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Naja es ging wohl eher um den Transport. Niemand wusste, was mit ihr ist. Obwohl das NF berüchtigt ist anscheinend.

Quelle führt weiter aus:

"In the meantime, Wallace’s head was wrapped in a dirty blanket and the security guard helped wipe away her blood with paper towel.

Eventually, an orthopedic surgeon came across the scene and with the help of an assistant, moved the elderly woman into a wheelchair.

Shortly afterwards, paramedics finally arrived at the main entrance — their ambulance allegedly originating in St. Catharines because no one at the hospital in Niagara Falls was available to help."

Sie wurde ja dann in ein anderes Hospital gebracht, da man ihr im NF nicht helfen konnte...

[ nachträglich editiert von FrankaFra ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wenn man die Handynummer von Lothar Matthäus erbt
Polen: Baby hat bei Geburt drei Promille im Blut
Vor 25 Jahren wurde Antifa-Aktivist Silvio Meier von einem Neonazi ermordet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?