19.10.11 10:58 Uhr
 3.451
 

"Wahrscheinlich nicht": Kürzestes Resümee einer wissenschaftlichen Studie

Wissenschaftliche Arbeiten haben meist ein ausladendes und langes Resümee, dabei sollten gerade hier die komplexen Thesen kurz und verständlich zusammengefasst werden.

Der Physiker Michael Berry hat diese Forderung auf bemerkenswert knappe Weise erfüllt und antwortet auf die komplexe Frage "Kann die scheinbare Neutrino-Überlichtgeschwindigkeit mit der quantenmechanischen Messung erklärt werden?" mit zwei Worten.

"Wahrscheinlich nicht", ist seine Antwort zu der These der kürzlich entdeckten Neutrinos, die schneller als das Licht sein sollen. Diese kompakte Arbeit des Physikers liegt nun in der University of Bristol zur Begutachtung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Forscher, Physiker, Fazit, Neutrino
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland
Meteorologie nimmt neue Wolkenart auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.10.2011 11:58 Uhr von Polyhymnia
 
+21 | -1
 
ANZEIGEN
<