19.10.11 09:28 Uhr
 198
 

USA: Vierte Season "Breaking Bad" endet mit ausgezeichneten Quoten

In den USA wurde nun die vierte Season "Breaking Bad" komplett ausgestrahlt. Das Staffelfinale konnte hierbei äußerst gute Quoten einfahren.

Im Schnitt sahen 1,9 Millionen Zuschauer das Finale. Weil man die letzte Episode drei mal hintereinander zeigte, konnte man insgesamt fast drei Millionen Personen erreichen.

Für den US-Sender "AMC" sei dies ein Rekord, denn man konnte die Quoten der für Werbung relevanten Zielgruppe im Vergleich zur dritten Staffel um ein Viertel steigern. Bei den jüngeren Zuschauern konnte man die Quote sogar verdoppeln. Die finale fünfte Staffel ist bereits in Auftrag gegeben worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Perfekt-TV.de
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Serie, Quote, Staffel, Breaking Bad
Quelle: www.perfekt-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Breaking Bad"-Star Bryan Cranston verlässt bei Donald-Trump-Sieg die USA
"Breaking Bad"-Macher kehrt mit neuer Serie "Raven" zurück
"Breaking Bad"-Star würde als Politiker Marihuana und Prostitution legalisieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.10.2011 09:57 Uhr von nonotz
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
what? "Weil man die letzte Episode drei mal hintereinander zeigte"

Als Zuschauer würde ich mir leicht verar***t vorkommen :D
Kommentar ansehen
19.10.2011 12:28 Uhr von disabled_lamer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
geniale Serie: Auch zu empfehlen sind die kleinen webisodes. Ich glaube 5 Stück sind´s.
Sehr spassig!
Kommentar ansehen
19.10.2011 12:50 Uhr von Kelso
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ja sehr geile serie...kann es kaum erwarten die 5. staffel zu sehen...@ disabled_lamer was meinst du mit webisodes???
Kommentar ansehen
19.10.2011 13:05 Uhr von disabled_lamer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Kelso: aqui: http://www.breaking-bad.de/...

[ nachträglich editiert von disabled_lamer ]
Kommentar ansehen
19.10.2011 16:19 Uhr von backuhra
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Und das obwohl: das Finale der vierten Staffel ziemlich enttäuschend war.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Breaking Bad"-Star Bryan Cranston verlässt bei Donald-Trump-Sieg die USA
"Breaking Bad"-Macher kehrt mit neuer Serie "Raven" zurück
"Breaking Bad"-Star würde als Politiker Marihuana und Prostitution legalisieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?