19.10.11 08:52 Uhr
 391
 

New Mexico: Milliardär Richard Branson hat seinen Weltraumbahnhof eröffnet

Nun kann es also bald losgehen. Milliardär Richard Branson hat jetzt in New Mexico seinen Weltraumbahnhof eröffnet.

Der exzentrische Milliardär plant von hier aus Touristenflüge ins Weltall. Tickets sollen dann rund 145.000 Euro kosten. Der Hangar des Bahnhofs ist futuristisch gestylt und bietet Platz für sieben Raumschiffe.

Betreiber des ungewöhnlichen Bahnhofs ist Bransons Firma "Virgin Galactic".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Bahnhof, Milliardär, Richard Branson, New Mexico, Weltraumbahnhof
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Richard Branson präsentiert einen Concorde-Nachfolger
Milliardär Richard Branson: Deutsche seid "stolz auf Hilfe für Flüchtlinge"
Sir Richard Branson fordert ein Umdenken in der Drogenpolitik

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.10.2011 11:06 Uhr von Tolle.Seite
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, Die 2,9 Millionen Euro für das Ding hat er ja nicht gezahlt, sondern der Staat New Mexico... Aber coole Idee auf jeden fall.. wird nur nicht viele geben, die sich das leisten können ;)

http://www.vidonna.com/...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Richard Branson präsentiert einen Concorde-Nachfolger
Milliardär Richard Branson: Deutsche seid "stolz auf Hilfe für Flüchtlinge"
Sir Richard Branson fordert ein Umdenken in der Drogenpolitik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?