19.10.11 08:35 Uhr
 5.018
 

Apple-Hype treibt seltsame Blüten: iPhone 4S Karton für 655 Euro verkauft

Der Apple-Hype treibt immer seltsamere Blüten. So wurde jetzt im Internetauktionshaus eBay ein leerer Karton eines iPhone 4S für 655 Euro versteigert.

Ob der Käufer überlesen hat, dass es sich dabei lediglich um die Verpackung und nicht um das eigentliche Gerät handelt, ist unklar. Der Verkäufer beruft sich auf seine eindeutige Artikelbeschreibung und pocht auf die Bezahlung in voller Höhe.

Die Auktion fand insgesamt 18 Bieter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Apple, iPhone, eBay, Auktion, iPhone 4, Hype, Karton
Quelle: www.express.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.10.2011 08:52 Uhr von Animefreak
 
+24 | -2
 
ANZEIGEN
Wurde sicher: überlesen, wetten?^^
Kommentar ansehen
19.10.2011 09:01 Uhr von K.T.M.
 
+32 | -1
 
ANZEIGEN
Wer zur Hölle bietet 655€ auf eBay, wenn es direkt bei Apple 629€ kostet?
Kommentar ansehen
19.10.2011 09:03 Uhr von iq315
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
"Ob der Käufer überlesen hat, dass es sich dabei lediglich um die Verpackung und nicht um das eigentliche Gerät handelt, ist unklar. Der Verkäufer beruft sich auf seine eindeutige Artikelbeschreibung und pocht auf die Bezahlung in voller Höhe."

Ähm, NATÜRLICH hat der Käufer das überlesen, nix unklar!
Sonst würde der Verkäufer wohl kaum auf etwas pochen müssen, oder?


Edit: Vielleicht war es aber auch einer dieser (mir sehr sympathischen) Fake-Accounts, die solche Artikel absichtlich in astronomische Höhen bieten, um solchen Verkäufern das Leben etwas schwerer zu machen. Sieht man immer wieder bei Karton-Auktionen, oder bei der HP-Touchpad Geschichte vor nem Monat...

[ nachträglich editiert von iq315 ]
Kommentar ansehen
19.10.2011 09:51 Uhr von GexNax
 
+32 | -0
 
ANZEIGEN
wow verkauf von kartons ohne hardware bei ebay... das ist ja mal was GANZ neues! noch NIE dagewesen!
Kommentar ansehen
19.10.2011 09:52 Uhr von jaxdeluxe
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Das gibt es schon lange, dass bei ebay Kartons von neuen Produkten zu Preis des eigentlichen Produktes eingestellt werden. Gab es schon bei der Playstation, XBox, sowie bei so ziemlich jedem Smartphone und wird es wohl auch in Zukunft geben.
Wer diese Masche mitlerweile noch nicht kennt und die Angebote bei solchen Summen nicht genau durchliest ist wirklich selbst schuld...
Kommentar ansehen
19.10.2011 09:53 Uhr von w0rkaholic
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Rechtlich so ganz einwandfrei wie es die Quelle: hergibt, ist es meines Wissens auch nicht. Bei dieser Auktion hat auch eBay schon eingegriffen und den Artikel gelöscht, man kann sie nicht mehr aufrufen. Davon mal abgesehen gibt es noch die Möglichkeit der Anfechtung wegen Irrtums - hier würde wahrscheinlich der Inhaltsirrtum greifen:

http://www.rechtslexikon24.net/...

Auch ganz interessant:

http://www.rechtsindex.de/...

Das hier ist keine Rechtsberatung! Nur ein Hinweis der hoffentlich gelesen wird, da die Quelle in meinen Augen für diesen Fall absolut unseriös ist: Zitat: "[...]Ganz klare Sache! Doch wer nicht lesen will, muss fühlen.[...]" Wichtig zu wissen wäre in diesem Fall vor allem noch, in welcher Kategorie wurde der Artikel eingestellt. Es gibt nämlich extra eine Kategorie für Verpackungen und eine für Handys ohne Vertrag. Ebenfalls auf dem Foto in der Quelle zu erkennen, der Verkäufer hat die Beschreibung bzw. den Artikel am 15.Oktober geändert - liegt das Gebot davor, berechtigt auch das in der Regel zum Rücktritt bzw. man müsste klären, wie genau sah die Beschreibung vor der Änderung und danach aus. War der Wortlaut auch vor der Änderung so "klar und deutlich" wie es die Quelle behauptet?



[ nachträglich editiert von w0rkaholic ]
Kommentar ansehen
19.10.2011 09:55 Uhr von sumpfdotter
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
So ein Schmarrn Derjenige, der einen leeren karton einstellt, hat mit Sicherheit die Absicht verfolgt, dass irgendein Trottel sich das Ganze nicht genau durchliest und auf ein iPhone bietet. Der Link zur Auktion wäre interessant, dann kann man sich selber ein Bild machen.

Aber ich unterstelle auf jeden Fall Vorsatz. Und ich unterstelle mal, dass in der Headline mit keinem Wort (Karton, Verpackung) darauf hingewisen wurde, dass es sich NUR um die Kiste handelt. Irrtümer erweckt man schon so: "NEU !!! iPhone 4S OVP!!!"

Ich finde, sowas gehört zum Schutz von Leuten, die zwar selber Schuld sind, aber trotzdem getäuscht wurden, verboten.
Kommentar ansehen
19.10.2011 10:20 Uhr von jpanse
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Zum Thema höhere Preise bei Ebay: Da schlägt das "Den mach ich fertig Fieber" zu.

Man sollte sich auch vorab infomieren was das Produkt wo anders kostet und nicht nur Stumpfsinnig auf den BietenButton hämmern und noch nicht mal die Artikelbeschreibung lesen...

Vom Verkäufer war das ganz sicher Absicht. Der hat auf DEN einen DUMMEN gewartet der jeden Morgen aufsteht.
Kommentar ansehen
19.10.2011 11:55 Uhr von JesusSchmidt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@iq315: und was genau soll das fake-bieten bringen? der verkäufer kann sich einfach den nächsthöheren bieter aus der bieterliste nehmen, wenn der eigentliche gewinner gar nichts kaufen will.
Kommentar ansehen
19.10.2011 12:06 Uhr von Chuzpe87
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Apple: OVP kwt
Kommentar ansehen
19.10.2011 12:20 Uhr von EvilMoe523
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Bin jetzt kein Jurist aber diese Masche ist ja nun schon ewig und drei Tage alt und ich bin mir ziemlich sicher, dass man da schon seit sicher 10 Jahren dagegen einen passenen Gesetzesentwurf verfasst hat, was diesen Deal nichtig macht, wenn eindeutig trügerische Absicht dahinter steckt und der Verkäufer es drauf anlegt Leute abzuzocken...

Den Betrag würde ich auch nicht bezahlen und den Verkäufer auf dem scheiß Traum (aus Scheiße Gold zu machen) sitzen lassen, bis Staatsanwaltschaft das Sing im Sand verlaufen lässt :)
Kommentar ansehen
19.10.2011 14:20 Uhr von kr3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erstmal zur News: Mit Apple-Hype hat das wohl nur wenig zu tun. Da wurde wohl nur gedacht man bietet auf ein Handy und nicht nur auf die Verpackung.

Ich würde aber gern mal ´den Link zur Auktion sehen - hab ich leider nicht gefunden.
Oft sind solche Auktionen von OVP auch in falschen Kategorien wie z.B. Handy ohne Vertrag oder ähnlich. Evtl kann man dem Verkäufer daraus ´nen Strick drehen.
Kommentar ansehen
19.10.2011 14:31 Uhr von Joker01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
war bestimmt wieder so ein Spaßbieter der Verkäufer wird keinen Cent für seinen Pappkarton sehen.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?