18.10.11 22:28 Uhr
 1.014
 

Bochum: Mann ruft im Schlaf Polizei an und beschwert sich über seine Matratze

Einen kuriosen Einsatz hatte jetzt die Polizei in Bochum zu verzeichnen.

Diese bekam Nachts gegen zwei Uhr einen Anruf von einem Mann, der sich über elektromagnetische Schwingungen in seiner Matratze beschwerte. Weiter behauptete er, diese Schwingungen seien von einem vorbeifahrendem Auto ausgelöst worden.

Die Beamten, erfahren genug um den Anruf richtig einzuordnen, verzichteten dann auch darauf auszurücken. Der Mann, dem am nächsten Morgen zufällig auffiel was er letzte Nacht getan hatte, schrieb den Polizisten eine Entschuldigungsmail.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Polizei, Bochum, Schlaf, Matratze
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.10.2011 23:27 Uhr von abymc1984
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
mal was anderes das werden die bullen in erinnerung behalten sowie der anrufer auch... wird immer für ein lächeln auf den lippen gut sein :)

[ nachträglich editiert von abymc1984 ]
Kommentar ansehen
18.10.2011 23:49 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Schlafwandler" sind witzig


Meine Freundin macht solche lustigen Sachen auch manchmal.
Kommentar ansehen
19.10.2011 08:58 Uhr von abymc1984
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ hell jetzt wo dus sagst!? :) vielleicht hat er das parallel dazu geträumt!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?