18.10.11 22:27 Uhr
 627
 

USA: Fallschirm öffnete sich nicht - Basejumper überlebt Sturz aus 270 Metern

Unglaubliches Glück hatte jetzt ein Basejumper in West Virginia in den USA.

Kurz nachdem er von der 270 Meter hohen Brücke springt, wird ihm und auch den Zuschauern am Boden klar, dass etwas mit dem Fallschirm nicht stimmt und dieser sich nicht öffnet.

Mit rund 100km/h schlägt der 27-Jährige schließlich auf dem Wasser auf. Doch dann die Überraschung: Er hat den Sturz schwer verletzt überlebt. Unter anderem zog er sich bei dem Sturz einen Beckenbruch zu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Sturz, Brücke, Sprung, Fallschirm
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.10.2011 00:02 Uhr von Ice_Cream_Man
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
Na Super: Wäre der Schwachkopf dabei drauf gegangen müsste die Gesellschaft nicht die Genesung behandeln.

Was ein Held.
Kommentar ansehen
19.10.2011 00:02 Uhr von Ice_Cream_Man
 
+0 | -10
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.10.2011 21:22 Uhr von Randall_Flagg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ice_Cream_Man: Keine Sorge, die Gesellschaft bezahlt nicht für seine Genesung. So funktioniert das Gesundheitssystem in den USA nicht ;) Der muss für alles selbst aufkommen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?