18.10.11 22:03 Uhr
 255
 

Flensburg: Polizei findet im Laderaum eines Transporters 15 illegale Einwanderer

Bei einer Routinekontrolle auf der A7 gelang den Polizeibeamten ein ungewöhnlicher Fang.

Sie kontrollierten einen Kleintransporter, in dem zwei Litauer mit Wohnsitz in England unterwegs waren. Die Frage nach der Ladung konnten oder wollten sie nicht so recht beantworten, was die Beamten stutzig machte.

Als diese daraufhin den Laderaum kontrollierten, fanden sie 15 illegale Einwanderer, allesamt Afghanen. Alle waren im Alter von 15 bis 17 Jahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Kontrolle, Flensburg, Einwanderer, Afghane
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.10.2011 23:45 Uhr von AOC
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
tja: Werden alle zum Klauen zu uns rüber geschmuggelt. Ein hoch auf die neuen Kriminalität raten.....
Kommentar ansehen
19.10.2011 01:07 Uhr von azru-ino
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Man kann zwar gegen illegale Einwanderung sein, aber Ausländer=kriminell ist doch zu harsch. Und dann kommen diese jungen Burschen aus Afghanistan, wo die Lebensqualität nicht allzu hoch ist. Verübeln kann man es ihnen nicht.
Kommentar ansehen
19.10.2011 20:49 Uhr von shadow#
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Finde nur ich es amüsant dass die ohne Grenzkontrollen schon nicht mehr im Land wären?
Deutschland ist für illegale Einwanderer längst nur noch Transitland.

@AOC
Was werden die wohl in Flensburg gemacht haben...
Kauf die ne Europakarte und versuch´s mit Denken!

@azru-ino
Kopenhagen hat mit Sicherheit schon genügend Stricher - die können froh sein dass sie ihr Ziel nicht erreicht haben.

@lordkandy
Keine Ahnung von europäischem Asylrecht oder der Realität aber einfach mal das Maul aufreißen...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?