18.10.11 19:45 Uhr
 6.156
 

England: Ärzte haben die perfekte Brust ermittelt

Ärzte in England haben sich intensiv mit der weiblichen Brust auseinander gesetzt. Durch die wissenschaftliche Herangehensweise haben sie herausgefunden, wie die perfekte Oberweite proportioniert ist.

Am Beispiel von Hollie, die tatsächlich das Ideal darstellt, zeigt sich: 45 Prozent sind oberhalb, 55 unterhalb einer 20 Grad nach oben gerichteten Brustwarze.

Diese Proportionen sind dabei unabhängig von der Größe des Körbchens.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, Brust, Schönheit, Form, Perfektion
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.10.2011 19:52 Uhr von Exilant33
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Die News is zwar schice, aber das Bild ist schick ;)^^
Kommentar ansehen
18.10.2011 20:03 Uhr von Pils28
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Könnte schwören, dass über sowas bestimmt etwa: 100-1000 Doktorarbeiten pro Jahr geschrieben werden. Also neu ist an so etwas rein gar nichts.
Kommentar ansehen
18.10.2011 20:07 Uhr von Bayernpower71
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Exilant33: welche News? Gibts hier in der News auch Text? ^^
Kommentar ansehen
18.10.2011 20:52 Uhr von Exilant33
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Bayernpower71: XD
Kommentar ansehen
18.10.2011 21:03 Uhr von Shallowain
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Ist nicht die perfekte Oberweite die jenige, die einem am besten gefällt. Egal welche Maße bzw. Proportionen sie haben.
Jede/r hat einen anderen Geschmack. ;)
Kommentar ansehen
18.10.2011 22:29 Uhr von The_Outlaw
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
20 Prozent? Dem mathematischen Auge tut das beim Lesen ja weh... selbst die BILD hat es doch geschafft, von einer 20 GRAD nach oben gerichteten Brustwarze zu sprechen.

So viel zum Besserwissen. Zur News:
Jau, ansehnlich, aber ich halte es für unsinnig, sowas über Mathe definieren zu wollen. Physikalische Gesetze usw. lassen sich beweisen, aber woher haben die denn den Ansatz für diese Werte? Könnte letztendlich auch einfach deren persönlicher Geschmack sein...

[ nachträglich editiert von The_Outlaw ]
Kommentar ansehen
18.10.2011 23:14 Uhr von Peter323
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
das iss doch pure Geschmackssache: Der eine steht auf riesige Ballons, der andere auf mikrige aber feste Brüste, der andere steht auf irgend ein Ding dazwischen.

Etwas Subjektives kann man doch net per Mathematik festlegen :)
Kommentar ansehen
18.10.2011 23:58 Uhr von abymc1984
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
erinnert mich an idocracy wo die menschheit immer mehr verdummt und die ärzte nur noch dran interessiert sind die erektion einens mannes
zu vergrößern...
Kommentar ansehen
19.10.2011 01:35 Uhr von onemanshow
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
sieht schon gut aus muss ich sagen,
auf jeden fall nicht künstlich

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindersex ade?: Manche Nazis würden gerne auch mal Sex mit einer echten Frau haben
Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?