18.10.11 18:45 Uhr
 9.429
 

Kalifornien: Sportfischer schnitt Haimutter ein Zyklopen-Baby aus dem Bauch

Sportfischer im Golf von Kalifornien (USA) konnten einen kleinen Zyklopen-Hai bestaunen. Das einäugige Tier ist eine absolute Rarität.

Der Baby-Hai wurde seiner schwangeren Mutter aus dem Bauch heraus geschnitten.

Forscher erklärten, der Junghai mit der Missbildung hätte nach der Geburt nicht überleben können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Baby, Tier, Kalifornien, Hai, Bauch
Quelle: www.newser.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann fällt Baum im Naturschutzgebiet wegen hängen gebliebener Drohne
Asylbewerber in KiTa einquartiert: Wem das nicht passt, der kann sein Kind ja abmelden
Dieses pechschwarze Eis ist nicht nur was für Teufelsanbeter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.10.2011 18:58 Uhr von Jesus_From_Hell
 
+71 | -8
 
ANZEIGEN
Haiart? Und warum zur Hölle schneiden die einen Hai auf?
Sportfischer... wenn die den Hai gejagt haben sollen sie bitte in ihre eigene Harpune fallen, danke.
Kommentar ansehen
18.10.2011 19:02 Uhr von nostrill
 
+49 | -3
 
ANZEIGEN
und: diese "sport"fischer haben nochmal genau WARUM der schwangeren haimutter den bauch aufgeschnitten?!
Kommentar ansehen
18.10.2011 19:22 Uhr von Shallowain
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
wieso ist im Bild ein Datum 18. Oct 2011?
Woanders ist diese NEWS schon seit Juli im Netz. ;)
http://drfun.bloganzeiger.de/...
Kommentar ansehen
18.10.2011 19:27 Uhr von SilentPain
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
hmm "wurde seiner schwangeren Mutter aus dem Bauch heraus geschnitten"
den Text muss man sich mal sprichwörtlich
auf der Zunge zergehen lassen...
Kommentar ansehen
18.10.2011 20:01 Uhr von Floppy77
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
Diese Leute kotzen mich an, hoffe wenn die demnächst mal surfen sind, verwechselt ein Hai die mit ner Robbe und beisst kräftig zu.
Kommentar ansehen
18.10.2011 20:18 Uhr von Bayernpower71
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
zum Glück: kann meine Katze nicht mehr schwanger werden. Nicht das ein "Sport"-Fischer mal nachschaut was die so im Bauch hat.

Manchmal möcht ich bei Tierhassern gern mal nachschauen was die vorher so gegessen haben. Wenns zunähen schief geht, ups, pech gehabt.
Kommentar ansehen
18.10.2011 20:50 Uhr von KingPiKe
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Lewis Montray Alton: Einen Punkt hast du vergessen:

Weil es Amerikaner sind ;)
Kommentar ansehen
18.10.2011 22:32 Uhr von T-wax
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
ANgler/fischer: ich muss nun mal (auch auf die gefahr hin ganz unbeliebt zu werden) die ehre der angler herstellen

natürlich ist es üblich den fisch den man fängt/angelt auch zuverwerten zumindest gibt es hier in deutschland klare gesätze

bei sportfischern ist es eigendlich üblich den fisch zurückzusetzen (catch und release) sollte aber aus irgend einen grund dieser fisch nicht mehr lebensfahig sein sei es haken zutief geschluckt oder sonst was wird auch dieser fisch verwertet und dazu muss der fisch nun mal ausgenommen werden also erhält man logischer weise auch einblick in dessen inneres

und es gibt eine mänge haie die nicht vom aussterben bedroht sind aun schon zur plage werden (die die art nicht angegeben ist) sollte man da vorsichtig sein

ansonsten geb ich euch recht eintoter fisch ist ein fisch zuwenig auf diesen palneten
Kommentar ansehen
18.10.2011 23:50 Uhr von omar
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das war aber unsportlich Sport ist für mich was anderes.
Wenn man nicht vor hat, einen Fisch zu essen, sollte man diesen wieder ins Meer werfen, und nicht aufschneiden....
Kommentar ansehen
19.10.2011 00:27 Uhr von T-wax
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@mister-L: sport ist für meine definition eine tätigkeit die man in seiner freizeit