18.10.11 14:17 Uhr
 339
 

Nachfolger von von Skandal-Bischof Walter Mixa: Buße sei nun "eigentlich so vorbei"

Nach diversen Skandalen und Misshandlungsvorwürfen sollte der umstrittene ehemalige Augsburger Bischof Walter Mixa eine Auszeit nehmen. Verordnet wurde die von ganz oben, nämlich von Papst Benedikt XVI. persönlich.

Diese 2010 angetretene Buße sei nun absolviert, meinte Mixas Nachfolger Bischof Konrad Zdarsa: "Man könnte sagen, dass die Zeit der Heilungen und des Schweigens eigentlich so vorbei ist."

Mixa sei demnach in der Kirche rehabilitiert, aber öffentliche kirchliche Handlungen soll er nicht mehr vornehmen dürfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Augsburg, Bischof, Nachfolger, Walter Mixa, Buße
Quelle: www.sueddeutsche.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.10.2011 14:24 Uhr von zabikoreri
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Ich finds toll: das die so großzugig und nächstenlieb zu sich selbst sind.

Da kann man gegen andere ruhig etwas strenger sein!
Kommentar ansehen
18.10.2011 14:28 Uhr von Tattergreis
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Sekte: Als EX Katholik sage ich solche XXXXX Menschen die Kinder als Freiwild sehen sollen im Knast zu vermodern und nicht das sogenannte Heil zu Versprechen.

[ nachträglich editiert von Tattergreis ]
Kommentar ansehen
18.10.2011 14:34 Uhr von Iron_Maiden
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
*weglacht*: Bischof Konrad Zdarsa: "Man könnte sagen, dass die Zeit der Heilungen und des Schweigens eigentlich so vorbei ist."


Haha du erbärmlicher Kappenträger! Sonst schweigt ihr doch auch immer alles tot. Ihr Sekten gehört verboten, alle miteinander!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?