18.10.11 13:12 Uhr
 2.113
 

Marge Simpson & Co.: Japanischer Künstler schnitzt aus Bananen Skulpturen

Der japanische Künstler Keisuke Yamada wurde mit seinen außergewöhnlichen Skulpturen zum Internet-Star.

Der Künstler kreiert nämlich aus Bananen die erstaunlichsten Kunstwerke. So "schnitzte" er z.B. die Comic-Figur Marge Simpson aber auch einen ganzen Streitwagen der griechischen Figur Poseidon.

Der 23-Jährige muss sich bei seinem leicht verderblichen Material beeilen um ein Kunstwerk fertig zu stellen, denn innerhalb von einer Stunde wird die Banane braun.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Künstler, Figur, Banane, Marge Simpson
Quelle: www.metro.co.uk
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.10.2011 13:23 Uhr von Klassenfeind
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.10.2011 13:24 Uhr von Chuzpe87
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bananen Skulpturen: Solange er die Banane danach auch isst. Sieht aber gut aus. In der Quelle sind noch mehr Bilder.
Kommentar ansehen
18.10.2011 13:35 Uhr von Jaecko
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Naja, Wir haben echt andere Lebensmittelprobleme als so ein paar Bananenschnitzereien. Solang die Obrigkeit meint, Ackerflächen für E10 zu verschwenden dürfts auch egal sein, ob der jetzt da die Simpsons oder die Terracottaarmee nachschnitzt.

Und warum Bananen? Würde er Holz verwenden, könnte er das Produkt bzw. die "Späne" danach nicht selber futtern. (Wurde aber eh schon gesagt)
Kommentar ansehen
18.10.2011 14:32 Uhr von Iron_Maiden
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Klassenfeind: Ich versteh schon was du meinst, aber die Bananen die der hat sind nix mehr bis sie bei hungernden sind.
Trotzdem hast du mit deiner Aussage recht.

das hat -bei aller Kunstfreiheit- einen recht dekandenten Beigeschmack.
Kommentar ansehen
18.10.2011 15:47 Uhr von Anal-phabet
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Klassenfeind: ja dann soll er halt die banane in ein paket stecken und nach uganda schicken! heuchel mal lieber in die richtung der großkonzerne & großküchen !! die schmeissen mal eben 200kg fertigsalat weg, weil ausversehen konservierungsstoffe zugefügt wurden - entgegen des kundenwunsches ....aber so ist das nun mal, kann man nichts dran ändern..aber wenns um EIN PAAR BANANEN geht - sorry, das ist total überzogen!


und tolle kunst, mir gefällts, mit holz wäre es ja nicht ausergewöhnlich und wäre somit hier nicht in den "news" gelandet!
Kommentar ansehen
18.10.2011 17:41 Uhr von Muu
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
hatte sein iphone kein akku mehr oder warum spielt der mit bananen rum ^^

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?