18.10.11 09:12 Uhr
 543
 

Nach fünf Jahren Gefangenschaft ist Gilad Schalit wieder in Freiheit

Israelische Behörden und die Palästinenserorganisation Hamas melden übereinstimmend, dass der vor fünf Jahren verschleppte israelische Soldat Gilad Schalit wieder frei ist.

Er sei den Ägyptern übergeben worden und soll von der Halbinsel Sinai nach Israel überführt werden. Israel hatte sich unter Vermittlung Deutschlands und Ägyptens verpflichtet, im Gegenzug über 1.000 verhaftete Palästinenser freizulassen.

Am heutigen Dienstag sollen bereits 477 Palästinenser von den israelischen Behörden aus der Haft entlassen werden. In zwei Monaten nochmals 550. Dieses Abkommen ist wegen seiner Disproportionalität in Israel nicht unumstritten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Babelfisch
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, Soldat, Freiheit, Hamas, Gefangenschaft, Gilad Schalit
Quelle: www.welt.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

29 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.10.2011 09:24 Uhr von memo81
 
+30 | -19
 
ANZEIGEN
Gegenüber 1000 Palästinensern: fokussieren die Nachrichten alle diesen einen Israeli.

Sein Name wird genannt, das macht ihn "menschlich", die anderen sind "1000 Palästinenser", wie 1000 Rinder, 1000 Fliegen oder 1000 "Unmenschen".

Klar kann man jetzt nicht alle palästinensischen Gefangenen bei Namen nennen, aber wenigstens auch mal auf die eingehen.

Erkennt ihr, wie auch unsere Medien diesen EINEN Menschen derart hochpuschen, 1000 andere kaum Beachtung bekommen?
Schaltet mal die Nachrichten ein...

[ nachträglich editiert von memo81 ]
Kommentar ansehen
18.10.2011 09:24 Uhr von Cosmopolitana
 
+16 | -13
 
ANZEIGEN
Das ist wirklich toll für Schalid: und seine Familie aber mich würde auch mal die Geschichte und der Name von EINEM der Palästinenser interessieren, die freigelassen werden "sollen"...
Kommentar ansehen
18.10.2011 09:38 Uhr von memo81
 
+10 | -10
 
ANZEIGEN
@artiomtennis1111: Das ist die richtige Einstellung, du wirst noch viel Spaß haben in deinem Leben.

Liebe und Mitgefühl, wer braucht das schon? Hast du Kinder? :-)
Kommentar ansehen
18.10.2011 09:41 Uhr von tia.1982
 
+13 | -18
 
ANZEIGEN
@memo81: das ist ganz großer müll, den du da erzählst.
die palästinensischen gefangenen waren ja nicht an einem unbekannten ort verschleppt, ohne lebenszeichen. im übrigen hatten sie alle etwas auf dem kerbholz, haben also verbrechen begangen und sind gerichtlich verknackt worden.
schalit hat nichts verbrochen. er wurde fünf jahre versteckt. die angehörigen hatten höchstens ein kleines lebenszeichen in all den jahren erhalten. das allein ist schon abscheulich.

und memo, mach dir keine sorgen, die 1000 leute -egal ob mörder oder sonstiger schwerverbrecher- werden jetzt alle zu helden und märtyren erklärt und von ihren "landsleuten" gefeiert werden. die müssen sich um ihre wertschätzung keine sorgen machen.
Kommentar ansehen
18.10.2011 09:48 Uhr von lina-i
 
+9 | -12
 
ANZEIGEN
Wo ist die Türkei: als diplomatische Größe im nahen Osten geblieben?

"Israel hatte sich unter Vermittlung Deutschlands und Ägyptens verpflichtet..."

Nun mussten Ägypten, die gerade schwer im Umbruch sind und das ferne Deutschland den leckgeschlagenen Kahn ans Land ziehen...

Der Austausch zeigt auch mal wieder, dass ein Jude mehr Wert ist, wie 1000 Muslime. Sehr geschickt eingefädelt....

[ nachträglich editiert von lina-i ]
Kommentar ansehen
18.10.2011 09:49 Uhr von Holst3n
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
Das Wörtchen "überführt" macht mich: skeptisch, lebt er denn noch?

"unrasierten Terroristen die nicht mal lesen können", bin mal gespannt ob die Israelis auch Kinder freilassen. Hab was von 27 Frauen gelesen, die ebenfalls freigelassen werden sollen. Die Israelis sind leider skrupellos was es einsperren von Kindern angeht, warums in Israel nicht sowas wie "Eltern haften für ihre Kinder" gibt wie in Dtl. versteh ich nicht.
Kommentar ansehen
18.10.2011 09:51 Uhr von memo81
 
+14 | -6
 
ANZEIGEN
@tia: Du glaubst wirklich, dass jeder einzelne von diesen Tausend ein Mörder ist oder etwas anderes verbrochen hat?

Die israelische Politik hat natürlich noch nie gelogen, schon gar nicht wenn es um Muslime geht und niemand von uns dabei war.

Ob sie an einem unbekannten oder bekannten Ort gebracht haben macht ihre Aktionen nicht legitimer bzw. gerechter.
Zu oft hat man mitbekommen, wie ungerecht Israelis mit muslimischen Nachbarn und Mitmenschen umgehen, dass man jetzt sagen könnte
"Ich weiß zwar nicht, was die Palästinenser gemacht haben, was wirklich vor sich ging, aber die Israelis werden schon recht haben."
Kommentar ansehen
18.10.2011 09:55 Uhr von Cosmopolitana
 
+11 | -12
 
ANZEIGEN
Puuuuh , wat is dat hier wieder ne braune Brühe: @Tia: du weißt also genau , wer zurecht strafrechtlich verfolgt bzw gefoltert wird und wer nicht, soso. Sicherlich, weil du generell so viel connections in arabischen Gefilden hast, nicht wahr?! Man kennt sich halt aus. Schließlich sagt eine BILD immer die Wahrheit.
Das ist im Grunde wie bei einem vermeintlichen Pädophilen, weißt du.
Wenn zB jemand in deiner Familie (durch irgendeinen Menschen, der was gegen deinen Onkel, oder sonst wen hat) angeklagt wird sich an Kindern vergriffen zu haben, WER wird ihm dann noch glauben und vertrauen, wenn er zB entgegen allen Vorwürfen "unschuldig" verurteilt wird?
Alle der Pädophilie angeklagten sind Pädophile und alle des Terrors angeklagten sind Terroristen! Ist das so?
Kommentar ansehen
18.10.2011 10:24 Uhr von tutnix
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
@lina-i: "Der Austausch zeigt auch mal wieder, dass ein Jude mehr Wert ist, wie 1000 Muslime. Sehr geschickt eingefädelt...."

andere würden sagen, das die israelis sich über den tisch haben ziehen lassen.
Kommentar ansehen
18.10.2011 10:27 Uhr von maki
 
+14 | -8
 
ANZEIGEN
George W. Bush und Tony Blair treffen sich zum Essen mit Gästen im Weißen Haus.

Fragt einer der Gäste: "Mister President, worüber unterhalten Sie sich denn den ganzen Tag?"

"Wir planen gerade den 3. Weltkrieg."

"Und wie sieht der aus?"

Bush: "Wir töten 4 Millionen Moslems und einen Zahnarzt ..."

Der Gast schaut etwas verwirrt: "Wieso einen Zahnarzt?"

Tony Blair klopft Bush auf die Schulter und meint: "Was habe ich dir gesagt, George. Keiner wird nach den Moslems fragen ..."
Kommentar ansehen
18.10.2011 10:56 Uhr von all_in
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
@maki: Deine geliebten ehemaligen sowjetischen Brüder haben damals in Afghanistan etwa 1,5 Millionen muslimische Afghanen während Kampfhandlungen getötet, aber ich vermute mal, das interessiert dich nicht, denn für dich gilt: "Die Partei, die Partei, die hat immer Recht, und Genossen es bleibet dabei..."
Kommentar ansehen
18.10.2011 11:48 Uhr von PeterLustig2009
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
@tia: Du solltest dich informieren bevor du so nen Müll schreibst.

70% der Palästinenser wurden bei Verteidigungsangriffen oder beim Versuch von Israel in den Gaza-Streifen zu kommen verhaftet (wäre die israelische Regierung eine Terrororganisation würde man von verschleppen sprechen) und unter fadenscheinigen Gründen angeklagt.

Der Israeli wurde übrigens in den 5 Jahren regelmäßig der Öffentlichkeit gezeigt. Lediglich der Auffenthaltsort wurde geheim gehalten und das aus gutem Grund
Kommentar ansehen
18.10.2011 12:17 Uhr von Cosmopolitana
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
@Artiomtennis1111: Ich schicke dir Mitleid !
Kommentar ansehen
18.10.2011 13:14 Uhr von ArrowTiger
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
@memo81: -- "Erkennt ihr, wie auch unsere Medien diesen EINEN Menschen derart hochpuschen, 1000 andere kaum Beachtung bekommen?"

Sehr gut beobachtet! ;-)

Ich finde es klasse, wenn immer mehr Leute Propaganda erkennen, wenn sie passiert. (Wobei es natürlich durchaus sein kann, daß dies unbeabsichtigt passiert - quasi per unbewusster Schere im Gros der Journalistenköpfe.)

Natürlich dennoch schön für alle Freigelassenen auf beiden Seiten.
Kommentar ansehen
18.10.2011 13:32 Uhr von ArrowTiger
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@lina-i: -- "Der Austausch zeigt auch mal wieder, dass ein Jude mehr Wert ist, wie 1000 Muslime. Sehr geschickt eingefädelt...."

Das hat andere Gründe: es gibt wohl ein jüdisches Gebot, jeden Juden aus der Gefangenschaft zu befreien - koste es, was es wolle. Offenbar wurde dies schon von unseren mittelalterlichen Fürsten schamlos für Lösegelderpressungen ausgenutzt.

Hier habe ich was dazu gefunden: http://www.westfalen-blatt.de/...
Kommentar ansehen
18.10.2011 13:39 Uhr von ArrowTiger
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
@Cosmopolitana: -- "Ich schicke dir Mitleid !"

Schick ihm lieber Hirn, das scheint er eher gebrauchen zu können. ;-)
Kommentar ansehen
18.10.2011 14:26 Uhr von Cosmopolitana
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Hast recht, Arrow :): @Artiomtennis, ich schicke dir Hirn noch gratis dazu :)
Was ist bloß mit DIR passiert?
Du wirst dich selbst krank machen mit einem solchen inneren Hass!
Kommentar ansehen
18.10.2011 14:49 Uhr von Mankind3
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
artimotennis: Warum postest du die selbe Hetze eigentlich nochmal?(stinkendes pack ect.) Dein erster Kommentar hier wurde ja schon gelöscht.

Und dieser fast identische Text verschwindet hoffentlich auch zügig nach meiner Meldung.
Kommentar ansehen
18.10.2011 15:18 Uhr von Cosmopolitana
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@Artiom: Weißt du, lustig , dass DU gerade Herrensocke kritisierst, indem du sagst, dass er unsachlich sei :)
Du warst also in Israel, aha, interessant. Und welche Seite hast du da kennengelernt? Schonmal darüber nachgedacht?

Man muss sich IMMER erst einmal beide Seiten anhören, und da du, wie ich aus deinen äusserst sympathischen Formulierungen für die Palästinenser herauslesen kann, dich niemals mit einem solchen unterhalten hast, fallen deine Argumente schonmal tot um :)
Ich kenne hingegen Ägypten sehr gut und somit die andere Seite der Medaille. Was nun?
Kommentar ansehen
18.10.2011 15:39 Uhr von PeterLustig2009
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
@artiomtennis1111: Nicht jeder im Gaza-Streifen lebende Araber ist ein Terrorist und/oder Mörder!!

Mind. 70% der inhaftierte Palästinenser sind in Gefangenschaft genommen worden wenn Israel Verteidigungsangriffe absolviert hat oder wenn Palästinenser versucht haben nach Israel ein oder auszureisen.

Du solltest nicht immer der BILD-Zeitung glauben

Und soweit ich weiß wurde nicht eine einzige stinkende Bestie freigelassen sondern nur Menschen!!!
Kommentar ansehen
18.10.2011 15:42 Uhr von PeterLustig2009
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
@Artiomtennis2: Deine menschenverachtenden Posts sind widerwärtig und zeugen von keiner oder kaum vorhandener Intelligenz.

Wer gibt dir das Recht zu urteilen wer Leben darf und wer den Tod verdient hat. Warum soll man das nur auf Palästinenser anwenden und nicht einfach auf alle Menschen?

Jeden mutmaßlichen Verbrecher direkt kalt machen. In 20 Jahren hast dann kein Problem mehr mit Verbrechen.

Oh man manchmal wünsch ich echt man könnte Hirn verteilen. Würd dir glatt was schenken
Kommentar ansehen
18.10.2011 16:25 Uhr von ArrowTiger
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@artiomtennis1111: Und wieder mal...diesmal für Dich:

-------------------------------------------
Folgenschwere Verwechslung

Der Hinz und der Kunz
sind rechte Toren.
Lauschen offenen Munds,
statt mit offenen Ohren!

(Erich Kästner)
-------------------------------------------
Kommentar ansehen
18.10.2011 16:36 Uhr von memo81
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
@artiomtennis1111: Ich finde das wirklich traurig, dass du so eine Denkweise hast.

Ich weiß echt nicht, was ich dazu sagen soll, wie man andere MENSCHEN derart hassen kann, dass man ihnen den Tod wünscht.

Irgendwie spiegelst du diese "widerlichen, stinkenden Bestien" selber wieder, das sagst du über Personen, die du in deinem Leben nie gesehen hast und nie sehen wirst, die du nicht kennst, denen du den Tod wünschst.

Das ist für dich und dein Umfeld nicht gesund, deswegen fragte ich, ob du Kinder hast. Kinder sollten nicht in einer Umgebung von Hass und Wut aufwachsen, du streust nur negative Energien um dich herum dass es nur so kracht.

Daher kann ich das Mitleid von Cosmopolitana sehr gut verstehen, den du auch von mir bekommst. Gehirn hast du, du nutzt es nur nicht.

[ nachträglich editiert von memo81 ]
Kommentar ansehen
18.10.2011 16:40 Uhr von Cosmopolitana
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@Artiom, du bist wirklich ein sehr heftiger Fall der Selbstüberschätzung ! :)
Ich geb´s auf ...

Aber hier noch ein Zitat für dich! "Extra" für dich...

„Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden.“

Sokrates

Adieu

Ps.: Lies nochmal bitte nach, wer wen aufs heftigste beleidigt hat auf den letzten Seiten. Einfach nur so für dich, du musst es mir auch nicht verraten... :)
Kommentar ansehen
18.10.2011 17:11 Uhr von PeterLustig2009
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@artiomtennis: Du weißt doch rein gar nichts über Israel/Palästina ansonsten wüßtest du dass da Menschen leben und keine "stinkenden Bestien"

Und jemand der meint er muss so provokant schreiben wie du der muss sich nicht wundern wenn man an seinem Geisteszustand zweifelt.

Denk mal drüber nach

Und bevor ich es vergesse:
Die die am lautesten andere als Unterschicht titulieren kommen meist selbst von dort, bzw leben nicht weit davon entfernt und haben Angst mit Ihnen in Verbindung gebracht zu werden, Aber keine Angst auch die Unterschicht besteht aus Menschen wie du und ich

Refresh |<-- <-   1-25/29   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?