18.10.11 06:05 Uhr
 288
 

WWE plant "Big Brother" mit ehemaligen Wrestling-Stars für kommendes WWE Network

Aktuell arbeitet World Wrestling Entertainment an den Planungen für einen eigenen TV-Sender namens "WWE Network".

Dafür sucht man momentan nach Namen für eine Wrestlemania-Rückshow sowie für eine Show, bei der die Wrestling-Diven 24 Stunden am Tag beobachtet werden. Zudem soll eine weitere Show ehemalige Superstars der WWE beinhalten, die gemeinsam in einem Haus leben, ähnlich wie bei "Big Brother".

Als Namen für dieses Format stehen "WWE House of Fame", "WWE Old Timer Acres", "WWE Retired and Rowdy Roommates", "WWE Old School Yard" und "WWE Legends House" im Raum.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sascha B
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sport, Big Brother, Sendung, Wrestling, WWE, WWE Network
Quelle: www.moonsault.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Promi Big Brother": Kandidaten über Werte, Äußeres und Nominierungen
Streit über "Promi Big Brother"-Teilnahme: Richard Lugner erwägt Scheidung
Sarah Kuttner findet Désirée Nicks "Promi Big Brother"-Moderation sexistisch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.10.2011 06:05 Uhr von Sascha B
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wird wahrscheinlich auf RTL-Niveau enden. Mit der richtigen Besetzung könnte das allerdings doch relativ unterhaltsam werden.
Kommentar ansehen
18.10.2011 09:23 Uhr von tobe2006
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
sorry aber, muss das sein??

ih mag wrestling und schaus auch regelmäßig aber was soll der kack?...

da wird sich über alte stars doch nurnoch lustig gemacht... darauf kann ich verzichten

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Promi Big Brother": Kandidaten über Werte, Äußeres und Nominierungen
Streit über "Promi Big Brother"-Teilnahme: Richard Lugner erwägt Scheidung
Sarah Kuttner findet Désirée Nicks "Promi Big Brother"-Moderation sexistisch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?